VG-Wort Pixel

Gisele Bündchen Größere Brüste nach Beauty-OP


Knapp fünf Monate nach ihrem dubiosen Burka-Besuch in einer Pariser Schönheitsklinik hat sich Supermodel Gisele Bündchen erstmals im Bikini gezeigt

Gemunkelt wurde es ja schon lange, jetzt scheint ein Paparazzibild die Gerüchte um eine Brustvergrößerung bei Supermodel Gisele Bündchen zu bestätigen. Am Strand auf den Bahamas offenbart die 35-Jährige im Bikini eine optisch größer erscheinende Oberweite.

Kleiner Bikini, viel Busen

Auf den Fotos vom Sonntag (1. November) spielt Gisele Bündchen mit ihren Kindern Benjamin und Vivian, lacht fröhlich und präsentiert ihren durchtrainierten Traumkörper.

Der vermeintliche Besuch der schönen Brasilianerin in einer Pariser Schönheitsklinik löste im Juli ein riesiges mediales Interesse aus. Versteckt unter einer Burka, vermutete unter anderem die New York Post , dass das bestbezahlte Model der Welt sich für eine Brustvergrößerung und Nasenkorrektur in die Hände der Chirurgen begeben habe.

Es scheint, als sei auch Gisele Bündchen dem Jugendwahn der Modeindustrie verfallen. Trotz ihres anhaltenden beruflichen Erfolges schien ihr Äußeres nicht mehr gut genug zu sein. Bis heute hat sich die 35-jährige Brasilianerin nicht zu den OP-Gerüchten geäußert.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken