Gillian Anderson: Sie ist kaum wiederzuerkennen

Gillian Anderson kennen die meisten als "Akte X"-Rotschopf Scully. Doch jetzt überrascht die Schauspielerin mit einem völlig neuen Look

Seit 1993 steht Gillian Anderson, 49, mit Unterbrechung als FBI-Agentin Dana Scully für die TV-Serie "Akte X" vor der Kamera. Keine Frage, die 49-Jährige kann auf eine eindrucksvolle Karriere zurückblicken. Am gestrigen Montag wurde sie dafür nun mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Doch um ein Haar hätten wir den Serien-Star gar nicht erkannt...

Gillian Anderson ist jetzt blond

Feuerrotes Haar und ein durchdringender Blick. So kennt man Andersons Serien-Charakter Dana Scully. Doch von der FBI-Agentin ist im wahren Leben nicht mehr viel übrig. Bei der Zeremonie auf dem legendären Gehweg in Los Angeles überraschte die 49-Jährige mit einem komplett neuen Look. Ihre einst schulterlangen, rötlich glänzenden Haare trägt die Schauspielerin nun als platinblonden Bob. Die große Hornbrille mit schwarzem Rahmen macht die Typveränderung vollends komplett.

Keine Angst vor dem Altern

Mit diesem Hausmittel sagen Sie Altersflecken den Kampf an

Keine Angst vor dem Altern: Mit diesem Hausmittel sagen Sie Altersflecken den Kampf an
Unsere Haut wird tagtäglich strapaziert - klar, dass irgendwann auch Altersflecken auftauchen. Wie Sie den lästigen Malen den Kampf ansagen, sehen Sie im Video.
©Gala

Gillian Anderson hat jetzt einen Stern auf dem "Walk of Fame"


Schlank wie nie zuvor

Aber nicht nur die Frisur der Emmy-Gewinnerin ist neu. Auch körperlich scheint sich Anderson ein wenig verändert zu haben. Ihre zierliche Silhouette präsentierte die Schauspielerin, trotz kalten Regenwetters, in einer knöchellangen Silberrobe mit Spaghettiträgern und tiefem Rückenausschnitt.

Agent Mulder (David Duchovny) und Agent Scully (Gillian Anderson


Makeover

Vom Sternchen zum Superstar

Erkennen Sie diesen Star? Wir mussten zweimal hinschauen, um Sängerin Ella Endlich zu identifizieren. Mit diesem Foto machen wir eine kleine Zeitreise in das Jahr 2000. Damals war Ella noch als Teeniestar Junia erfolgreich. 2009 dann der Durchbruch mit "Küss mich, halt mich, lieb mich". Heute - 2019 - ist sie Teilnehmerin bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" und man sieht deutlich, wie sehr sie sich in 19 Jahren verändert hat ... 
19 Jahre später ist Sängerin Ella Endlich deutlich blonder, trainierter und reifer. Die 34-Jährige blüht bei "Let's Dance" so richtig auf und beeindruckt Jury und Publikum jede Woche aufs Neue mit ihren Tanzkünsten.
Ein Rückblick ins Jahr 1993: Hier lächelt Verona Pooth (rechts) noch ganz schüchtern in die Kamera. Auf Instagram erinnert sie sich, wie sie damals um den Titel Miss Hawaiian Tropic gekämpft hat. Ob sie ihn gewonnen hat?
Verona Pooth

146


Themen

Erfahren Sie mehr: