Gil Ofarim: Der Sänger litt an einer Essstörung

Gil Ofarim ist heute ein starker Tänzer bei "Let's Dance", doch der Sänger hat auch schwere Zeiten durchgemacht

Gil Ofarim ist der Überflieger bei "Let's Dance" - dreimal 30 Punkte hintereinander, das hat vor ihm noch kein prominenter Teilnehmer geschafft. Was besonders gut bei den Zuschauern und auch bei der Jury ankommt: Seine Männlichkeit. "What a man, what a man, what a man, what a mighty good man", sang Motsi Mabuse sogar in einer Show, sie ist wohl einer seiner größten Fans. Doch Gil war nicht immer der toughe und coole Tänzer, den er heute auf dem Parkett mimt und der so viel Anklang findet. Er hatte auch schwere Zeiten, in denen er ganz schwach war und die ihn fast die Gesundheit gekostet hätten. Die wohl größte negative Überraschung dabei: Ausgerechnet der starke, gut gebaute Gil litt an einer Essstörung.

Gil Ofarim war am Ende seiner Kräfte

Gil war in den 1990er Jahren ein Teenie-Star, die Mädels waren schon damals verrückt nach ihm. Doch so jung so viel Erfolg zu haben, zerrt auch an der Substanz. Und so brach Gil zusammen. "Mit Anfang 20 war ich in einer Phase in meinem Leben, in der ich am Ende meiner Kräfte war", erzählte er 2012 im Interview mit "Bild". Grund für den Zusammenbruch war eine Erkältung, die er nicht auskuriert hatte. Gil war nicht nur physisch, sondern auch psychisch ausgelaugt.

Keine Angst vor dem Altern

Mit diesem Hausmittel sagen Sie Altersflecken den Kampf an

Keine Angst vor dem Altern: Mit diesem Hausmittel sagen Sie Altersflecken den Kampf an
Unsere Haut wird tagtäglich strapaziert - klar, dass irgendwann auch Altersflecken auftauchen. Wie Sie den lästigen Malen den Kampf ansagen, sehen Sie im Video.
©Gala

Er wollte nichts mehr essen

Das Ganze war so schlimm, dass der heute 34-Jährige Probleme mit der Ernährung bekam: "Aufgrund einer Fischvergiftung konnte ich kein Essen mehr bei mir behalten, dann habe ich irgendwann lieber nichts mehr gegessen." Heute geht es dem Sänger wieder gut, im Januar brachte seine Frau Verena das zweite Kind zur Welt. 

Enthüllt

So heißen die Stars wirklich!

Ella Endlich = Jacqueline Zebisch
Michael Wendler = Michael Norberg, geb. Skowronek
Ruby O. Fee = Ruby Moonstone Camilla Willow Fee
Terence Hill, der Mann mit den strahlend blauen Augen, spielt sich als Haudegen an der Seite von Bud Spencer mit zahlreichen Filmen wie "Vier Fäuste für ein Halleluja" (1971) oder "Das Krokodil und sein Nilpferd" (1979) in die Herzen der Zuschauer. 

73

Themen

Erfahren Sie mehr: