VG-Wort Pixel

Gigi Hadid Schlank trotz Nutella, Bacon + Co.?


Traumkörper trotz jeder Menge Junk-Food? Den hat Topmodel und Hollywoods Social-Media-Star Gigi Hadid ungemein! Ein Blick in ihren Ernährungsplan verrät, dass sie fernab des üblichen Model-Schemas isst, genießt und lebt

Gigi Hadid ist eines der gefragtesten Topmodels der Welt, ist regelmäßig im Blitzlichtgewitter auf dem Red Carpet zu sehen, stöckelt über die weltberühmten Laufstege New Yorks, ziert etliche Cover von bekannten Magazinenund gilt als echter Social-Media-Star. Grund genug, um auf eine gesunde Ernährung und auf einen stets durchtrainierten Körper zu achten, oder?

Gigi Hadid zeigt ihren flachen Bauch in diesem Sommer besonders gern. Im bunt gestreiften Anzug mit weißem Top ist der auch wirklich ein Hingucker.
Bauchfrei-Look? Für Gigi Hadid kein Problem!
© Splashnews.com

Gigi Hadid liebt offenbar Junk-Food

Aber scheinbar kein Grund für das Topmodel. Statt Bilder von Salat und grünen Smoothies, wie so manch einer ihrer Modellkollegen, postet Gigi Hadid auf ihrem Instagram-Account viel lieber Schnappschüsse von Weißbrot, Milch und Nutellaoder einer sahnigen Geburtstagstorte, von der sie genüsslich eine Beere in den Mund steckt. Aus dem üblichen Model-Schema fällt die 21-Jährige also komplett raus, denn wie "Byrdie" berichtet, solle sie nicht nur Bilder von süßen Sünden posten, sondern regelmäßig Pizza, Pommes und Burger essen.

"Gesund essen für den Körper und Burger essen für den Geist"

In einem Interview mit "Harper's Bazaar" lüftet sie ihren geheimen Ernährungsplan: Um 7 Uhr in der Früh stehe sie auf, beginnt ihren Tag mit Kaffee und einem großen Frühstück. "Ich liebe Rührei, Bacon und Toast", so das Model mit dem Wow-Body.

"Ich trinke immer Orangensaft und Kaffee und mein britischer Freund (Zayn Malik) hat mir das typisch englische Frühstück mit Bohnen angewöhnt - ich liebe es." Zum Mittag lebe sie dann ganz nach dem Motto: "Gesund essen für den Körper und Burger essen für den Geist." Demnach entscheide sie jeden Mittag, je nachdem ob es in ihrem Lieblings-Restaurant "JG Melon" in New York Burger gibt oder nicht, was sie esse. Am Abend gehe sie am liebsten mit Freunden aus. Sushi möge sie am liebsten und wenn sie noch Lust hätte, dann würde sie zu einem Eis nicht "nein" sagen.

Sport, der ihr Freude bereitet, ist ihr Geheimnis

Trotz Pizza, Pasta & Co. hat Gigi trotzdem immer noch einen Körper,der die eine oder andere Frau in blanken Neid versetzt. Und ihr Geheimnis? "Je weniger man sich wegen Essen stresst, desto wohler und gesünder fühlt man sich", so das Topmodel gegenüber "Joy". Und neben der Ernährung, um die sie sich offenbar wenig Gedanken macht, hält sie sich mit Sport, der ihr Freude bereitet, fit. Außerdem achtet sie auf ausreichend Schlaf.

Ganz so unbedacht kann also auch eine Gigi Hadid nicht im Junk-Food-Himmel schweben. Sport ist und bleibt also ein Muss für jeden, der sich gerne einmal an einer Sahnetorte bedient.

mku Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken