VG-Wort Pixel

Gala Beautyprobe Die coolsten Neuheiten für die Übergangszeit im Test

Knallige Farben, gute Laune: Dieser Produkte versüßen den GALA-Redakteurinnen die Übergangszeit.
Knallige Farben, gute Laune: Dieser Produkte versüßen den GALA-Redakteurinnen die Übergangszeit.
© PR
In der "GALA Beautyprobe" testen wir die spannendsten Produkt-Neuheiten für die Übergangszeit. Im November mit dabei: Die C5 Super Boost Augencreme von Paula's Choice, der Skind Remedy Balm von Mahoni und das Everlasting.Colour-Wash von Kevin Murphy. 

Zum Saisonwechsel muss nicht nur unsere Kleiderwahl, sondern auch die Beautyroutine angepasst werden. Von Seren über Feuchtigkeitscremes bis hin zu Peelings – vier GALA-Redakteurinnen stellen Ihnen geeignete Produkte für die Übergangszeit vor.

Mein SOS-Tipp in der kalten Jahreszeit

Mode- und Beauty-Redakteurin Jessica hat das "Skin Remedy" von Mahoni getestet. 
Mode- und Beauty-Redakteurin Jessica hat das "Skin Remedy" von Mahoni getestet. 
© PR

Produkt: Skind Remedy von Mahoni
Preis: 54 Euro
Versprechen: Das Lippen- und Hautpflegeprodukt ist perfekt für unterwegs. Es nährt durch die natürlich hohe Konzentration von Methylglyoxal (600 MGO). Diese antibakterielle Eigenschaften des Honigs reduziert Stressfaktoren. Perfekt bei akuten Reizungen.
Wirkung: Der niedrige pH-Wert und der hohe Zuckergehalt des Produktes helfen, das Wachstum von Bakterien zu unterdrücken. 
Für mich im Winter essentiell, weil: ich durch die Heizungsluft und die kalten Temperaturen fast immer eine gestörte Hautbarriere habe. Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften in Mānuka-Honig helfen, meine Haut sowie meine Lippen zu regenerieren. 

Müder Blick? Nicht mit mir 

Ihren müden Augen sagt Redakteurin mit der Nachtcreme von Paula's Choice adé. 
Ihren müden Augen sagt Redakteurin mit der Nachtcreme von Paula's Choice adé. 
© PR

Produkt: C5 Super Boost Augencreme von Paula's Choice
Preis: ca. 45 Euro
Versprechen: Fahl aussehende Haut und dunkle Augenringe will niemand haben, weshalb unsere Augen etwas mehr Pflege brauchen, je älter man wird. Paula's Choice setzt bei ihrer Augenceme auf 5% stabilisertes Vitamin C, Zerumbone, Peptide und Hyaluronsäure, um müde Haut wieder erstrahlen zu lassen, Schwellungen zu reduzieren und kleine Fältchen zu glätten. 
Optik: Auch bei der Augencreme bleibt sich das Skin-Care-Label mit dem sehr klinischen Design treu. Weniger ist mehr ist hier die Devise, allein der Farbton zeigt, aus welcher Pflegeserie das Produkt stammt.
Wirkung: Die Creme hat eine sehr angenehme Konsistenz. Sie ist nicht zu dickflüssig, aber auch nicht fluidartig. Nach mehrfacher Anwendung merke ich schon erste Erfolge. Meine Augenringe werden heller und auch ein Pigmentfleck löst sich langsam auf. Jedoch ist anzumerken, dass die Inhaltsstoffe bei empfindlicher Haut zu Rötungen und Hautirritationen führen können, weshalb man dort gegebenenfalls auf mildere Cremes setzen sollte. 
Für mich im perfekt, weil: ich zu blasser Haut und dunklen Augenringe tendiere. Mit der Creme wirke ich deutlich frischer. 

Everlasting.Love!

Redakteurin Hannah testet die Everlasting Colour Linie von Kevin Murphy.
Redakteurin Hannah testet die Everlasting Colour Linie von Kevin Murphy.
© PR

Produkt:"Everlasting.Colour."-Wash und Rinse
Preis: jeweils ca. 35 Euro
Versprechen: Die"Everlasting.Colour"-Linie ist für gefärbtes Haar entwickelt worden. Sie verspricht eine längere Haltbarkeit der Farbpigmente und verbessert gleichzeitig die Haarstruktur.
Optik: Wie die meisten Shampoos von Kevin Murphy begeistert das Produkt durch die bekannte rechteckige Form. Durch die leichte Farbabstufung greift man in der Dusche direkt nach dem richtigen Produkt. Verwechslung ausgeschlossen!
Wirkung: Das Produkt hält definitiv, was es verspricht. Vor allem rot gefärbte Haare verlieren schnell ihre Farbpigmente und ihre Leuchtkraft. Nach einigen Anwendung merke ich definitiv, dass meine Haare strahlen, leuchten und vor allem die Farbe länger hält.
Für mich im Winter essenziell, weil: Da ich im Winter nicht gerade durch meinen strahlenden Teint begeistern kann, müssen diesen Job meine roten Haare erlegen. Dank der Produkte von Kevin Murphy ist dies nun einfach denn je. Ein weiterer Pluspunkt: der Geruch! Die ganze Linie hat mein Herz im Nu durch ihren angenehmen Duft erobert.

Der einzig Wahre

Redakteurin Julika testet die Haltbarkeit des "The Only One"-Lippenstifts von Dolce & Gabbana. 
Redakteurin Julika testet die Haltbarkeit des "The Only One"-Lippenstifts von Dolce & Gabbana. 
© PR

Produkt: Dolce & Gabbana "The Only One" Matte Lipstick in Vivid Fuchsia
Preis: 38 Euro
Versprechen: Angereichert mit pflegendem Wachs, soll die geschmeidige Textur des The Only One Matte Lipsticks ein müheloses Auftragen ermöglichen. Zudem soll die matte Textur schwerelos auf den Lippen liegen und dennoch den ganzen Tag halten.
Optik: Wie bei Dolce & Gabbana üblich, kann zu dem entsprechenden Lippenstift mit einem Case der Wahl verschönert werden. Ich entscheide mich für eine Hülle in Spitzen-Optik, die perfekt zum hochwertigen goldenen Tiegel des Lippenstifts passt.
Wirkung: Dieser Lippenstift hält! Egal, ob Essen, Trinken oder Reden – selbst nach Stunden ist die knallige Farbe noch an Ort und Stelle und strahlt mir im Spiegel entgegen.
Für mich ein Winteressentiell, weil: Er bei dem grauen Novemberwetter sofort für gute Laune auf den Lippen sorgt. Auch den ersten Glühwein mit den Freunden hält er stand – Aufgabe erfüllt. 

Mehr zum Thema

Gala entdecken