Fürstin Charlène: So hat sich Fürstin Charlène im Laufe der Zeit verändert

Fürstin Charlène von Monaco hat sich im Laufe der Zeit ziemlich verändert. Die Haare werden immer kürzer und das Gesicht immer straffer

Charlene Wittstock am 21. September 2008

Das Leben von Charlene Wittstock hat sich seit der Hochzeit mit Fürst Albert II. im Juli 2011 komplett verändert: Nicht nur der Name wurde angepasst, auch äußerlich hat sich viel getan.

Ihre Haare werden immer kürzer: Fürstin Charlène trägt einen Pixie-Cut.

So wurden die Haare mit wachsender Verantwortung immer kürzer. Bei einer Charity-Veranstaltung zeigte sich Fürstin Charlène von Monaco jetzt mit einem extrem kurzen Short Cut.

Charlènes starres Gesicht

Doch auch ihr Gesicht wirkt immer künstlicher. Bereits kurz vor ihrer Hochzeit begann Fürstin Charlène mit straffenden Maßnahmen, denn ihre Auftritte vor der Kamera wurden häufiger und somit wuchs auch ihr Anspruch, einem perfekten Äußeren zu entsprechen. Auch die immer wiederkehrenden Vergleiche mit Fürst Alberts Mutter, Gracia Patricia, lösten anscheinend einen immensen Druck auf sie aus.

Michelle Hunziker

Sie überrascht mit einem neuen Look

Michelle Hunziker
Michelle Hunziker wagt eine Typveränderung und nimmt ihre Fans auf Instagram mit. Für welchen Look sich die Moderatorin entschieden hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Bei den MTV Awards im Jahr 2000 präsentiert sich Christina Aguilera von ihrer flippigen Seite. Mit bunten Strähnen, wenig Stoff und glitzerndem Make-up lächelt die damals 20-jährige Sängerin für die Fotografen. 
Rund zehn Jahre später gewinnt Christina Aguilera einen ihrer fünf Grammys – in der Kategorie "Best Female Pop Vocalist". Zu ihrem gebräunten Teint trägt die Sängerin ihre blonden Haare zu glamourösen Locken gewellt. Kurz zuvor hat sie einen ihrer radikalsten Image-Wechsel hinter sich gebracht: von "Dirty X-Tina" zu Glamour Christina.
Bei den "American Music Awards 2017" performt Christina Aguilera ein Medley als Hommage an Sängerin Whitney Houston. Mit ihrer Stimme begeistert sie, mit ihrem Äußeren überrascht sie eher: Ihr Gesicht wirkt deutlich praller als zuvor und auch ihre Lippen scheinen voller zu sein. 
Ihr Beauty-Wandel geht auch im Jahr 2019 weiter: Auf der Konzertbühne in Dublin gibt Christina Aguilera gesanglich ihr Bestes und überzeugt mit ihrer einzigartigen Stimme. Ihre Mimik wirkt während der Performance jedoch versteinert – auch ihre Gesichtszüge scheinen übernatürlich straff.

376

Mittlerweile ist von ihrem früheren Aussehen nicht mehr viel übrig. Auch Charlènes Lachen bringt leider nicht mehr die Unbeschwertheit mit sich, wie einst zu ihren Schwimmer-Zeiten.

Themen

Erfahren Sie mehr: