Frida Giannini Ich respektiere Frauen


Die italienische Modeschöpferin Frida Giannini hat sich mit der Beauty-Linie von Gucci selbst verwirklicht

Frida Giannini hegt großen Respekt für die Frauenwelt.

Die Designerin ist die Kreativchefin beim Luxus-Label Gucci und das Unternehmen ist nicht nur für die Klamotten, Taschen und den Schmuck bekannt, sondern hat sich jetzt auch in die Kosmetik-Welt gestürzt. Lippenstifte, Foundation und Augen-Make-up schafften es in die neue Kollektion, die sich an Kundinnen richtet, die der Modemacherin Frida nicht ganz unähnlich sind. "Ich bin eine Frau, die Frauen respektiert. In das, was ich tue, stecke ich etwas von mir selbst hinein. Ich spreche über Frauenrechte und über intelligente Frauen. Ich spreche über Frauen, die nicht interessiert daran sind, nur ihre Brüste zu zeigen", erklärte die Fashion-Expertin gegenüber dem "Allure"-Magazin.

Das Make-up beinhaltet außerdem acht Pinsel, auf denen das berühmte Logo des Modehauses geprägt wurde. "Sie ist sehr poliert, glänzend, gold… in echtem Metall gefertigt", erklärte sie die Verpackung, die die "Vielfalt der Luxuriösität der Marke" darstellen soll.

Die neue Linie ist keine große Überraschung, da Frida ein großer Kosmetik-Fan ist und den Effekt schätzt, den Make-up bei einer Frau haben kann. Klar, dass, wann immer Gucci eine Laufsteg-Show präsentiert, die Models auch das perfekte Make-up haben müssen, damit die Outfits super zur Geltung kommen können. "[Ich bin] von Make-up an den Augen sehr besessen, weil es für mich den Look einer Frau definiert", erklärte der Profi.

Die Beauty-Kollektion kam mithilfe von Make-up-Artistin Pat McGrath und der Firma Procter & Gamble zustande. Die Expertin enthüllte, dass der wichtigste Teil des Prozesses der war, sicherzustellen, dass die Töne präsent seien. "Ich habe vielleicht 300 oder 400 Farben angeschaut. Also war meine Haupt-Aufgabe, die Farben zu redigieren", erklärte sie und fügte hinzu, dass sich ein Lippenstift 75 Inkarnationen unterziehen musste. Immer in Hinblick auf den Geschmack von Frida Giannini. "Die Kult-Farben sind wirklich die Farben, die Frida liebte."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken