FKA twigs Gefühlsbetontes Chaos-Cover

FKA twigs
© CoverMedia
Musikerin FKA twigs wollte mit dem Cover ihres Debüt-Albums ihre Gefühlswelt widerspiegeln - also wurde dieses wild und durcheinander

FKA twigs, 26, fühlte sich nie schöner als auf ihrem Album-Cover zu "LP1".

Die Sängerin ("Two Weeks") veröffentlichte im August ihre Debüt-Platte, wurde der Welt aber vor allem durch ihre Beziehung mit "Twilight"-Hottie Robert Pattinson, 28, bekannt.

Auf ihrem Album-Cover sieht man das mit Farbe besprühte Gesicht der Künstlerin, der Look sollte ihre Gefühle während der Studioaufnahmen widerspiegeln. "Es ist, als würde man in den Spiegel blicken und dein Gesicht ist ganz hohl und fleckig und rot … so fühlte ich mich während dieser Zeit. Ich fand mich nie schöner als auf diesem Bild, auf dem mein Gesicht total derangiert aussieht. Das ist mein Inneres", gestand sie im Gespräch mit dem "Q"-Magazin.

2014 war das Jahr der jungen Musikerin und mit "LP1" gehörte sie sogar zu den zwölf Nominierten beim Mercury Prize für das beste britische Album des Jahres.

Während der Ruhm für die Künstlerin noch neu ist, versucht sie sich an all das Chaos zu gewöhnen und gab zu, dass ihre Reise in der Musik widerhallt. "Ich war schon immer ein ziemlich selbstbewusster Mensch. Und ich erinnere mich daran, wie ich in Los Angeles war und dachte, dass ich glaubte, die Richtung meiner Platte zu erkennen. Zwei Wochen später traf jede einzelne Sache, die mir das Leben entgegen schleudern konnte, ein. Also versuchte ich die nächsten vier Monate, mein Album inmitten eines kompletten Chaos' zu beenden. Ich habe das Gefühl, dass die Platte echt verrückt ist. Klanglich war ich einfach am seltsamsten Ort überhaupt", sagte FKA twigs.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken