VG-Wort Pixel

Fix einen frischen Look schminken Lifting durch 5 Make-up-Tipps


Starvisagist Terry Barber verrät, wie man in ein paar Minuten das Gesicht strahlender wirken lassen kann. Seine Make-up-Tipps wirken wie ein Lifting und machen gute Laune

Der britische Starvisagist Terry Barber entwickelt nicht nur kunstvolle und zukunftsweisende Trend-Make-ups für Fashionshows und Beautyshootings, er hat auch konkrete Make-up-Tipps für Frauen, wie sie im Alltag einfach hübscher - und dabei nicht übertrieben geschminkt - aussehen.

1. Bitte niemals zu viel deckende Foundation auftragen!

Das Maskenhafte macht alt und wirkt nicht mehr zeitgemäß-natürlich. Anstelle dessen sollten Sie einen ebenmäßigen Teint mit einem Hauch Primer erschaffen. Auch BB-Cremes geben eine gut gepflegte, strahlende und ebenmäßige Gesichtshaut.

2. Ich bin ein Riesenfan von Blush!

Rouge erhellt das Gesicht und gibt ihm immer eine strahlende Frische. Mein Tipp beim Auftragen: Creme- oder Puder-Rouge nicht zu weit außen unter den Wangenknochen auftragen, sondern lieber auf dem vorderen Teil der Wange neben der Nase. Am besten dafür lächeln, dann sieht man, wo man am besten den Blush aufträgt.

3. Mascara ist ein Muss für einen hübschen Look!

Make-up-Tipps funktionieren einfach nicht ohne Wimperntusche. Für einen Trendy-Look sollten Sie den Wimpern mit einer Wimpernzange einen schönen Schwung geben und sie oben und unten mehrfach hintereinander tuschen. Die Augen werden durch die akzentuierten und verlängerten Wimpern hervorragend in Szene gesetzt. "Instant-Eye-Wake-up" (auf Deutsch: sofortiger Augen-Wecker) nenne ich das.

Beauty-Redakteurin Stefanie Behrens traf Terry Barber, Director of Makeup Artistry UK des Kosmetiklabels MAC, in München und sprach mit ihm nicht nur über die Make-up-Trends für den Herbst/Winter 2015/16, sondern bekam von ihm auch wertvolle Make up Tipps für das tägliche Leben.
Beauty-Redakteurin Stefanie Behrens traf Terry Barber, Director of Makeup Artistry UK des Kosmetiklabels MAC, in München und sprach mit ihm nicht nur über die Make-up-Trends für den Herbst/Winter 2015/16, sondern bekam von ihm auch wertvolle Make up Tipps für das tägliche Leben.
© Gala.de

4. Ihre Augenbrauen sollten sie immer etwas nach oben bürsten!

Das können Sie entweder mit einem klaren oder leicht getönten, speziellen Gel. Das öffnet ebenfalls den Blick und wirkt wie ein Gesichts-Lifting. Ich nenne die gestylten Augenbrauen auch den "Kleiderbügel", der das Gesicht trägt.

5. Keine Angst vor rotem Lippenstift!

Die rote Lippenfarbe mit den Fingerspitzen auf die Lippen tupfen, einen Lipbalm darüber auftragen und sofort haben Sie einen superfrischen, rosigen Glow.

Auf diese Art und Weise kann dem Gesicht mit einem leichten Make-up ein Frischekick gegeben werden, der sogar wie ein natürliches Lifting wirken kann.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken