Fergie: An Halloween steht Axl im Vordergrund

Das Halloween-Kostüm von Musikerin Fergie darf eins nicht: die Aufmerksamkeit von ihrem Sohnemann Axl ablenken

Fergie, 39, will an Halloween strahlen, ihrem kleinen Sohnemann aber keinesfalls die Show stehlen.

Die Sängerin ("Big Girls Don"t Dry") gehört zu den vielen Promis, die sich heute [31. Oktober] aufs Halloween-Fest freuen und sich dafür in ein gruseliges Kostüm schmeißen. Auch dieses Jahr möchte die Künstlerin natürlich mit einem coolen Outfit auftrumpfen, doch dürfe sie ihren 14 Monate alten Sohn Axl, den sie mit ihrem Schauspieler-Ehemann Josh Duhamel (41, "So spielt das Leben") hat, auf gar keinen Fall ausstechen. "Ich brezle mich immer auf - ich weiß nicht, wie ernst ich es dieses Jahr machen kann, weil sich alles um Axl dreht, also finden wir irgendwie heraus, was wir machen werden. Süßes oder Saures, Mann!", grinste sie gestern im Gespräch mit "Radio Disney'.

Was in ihrem Outfit aber sicher eine große Rolle spielen wird: ihre langen, spitz zulaufenden Nägel. Trotz der Tatsache, dass sie eine viel beschäftigte Mutter ist und einen vollen Terminkalender hat, fühlt sich Fergie ohne ihre Krallen unvollständig und betonte, dass sie zu ihrem Halloween-Look sowieso total gut passen werden. "Das hier sind Stiletto-Nägel, sie verlängern die Hände. Ich habe kurze Nagelbetten, also mag ich es, dadurch ein noch längeres Nagelbett zu bekommen. Das sind meine kleinen Krallen. Das sind schicke Krallen!"

Egal, was Fergie dieses Jahr an Halloween tragen wird, einen perfekten Kürbis wird sie bei sich daheim auf jeden Fall haben, da sie diesen Monat mit ihren beiden Männern schon bei Mr. Bones Pumpkin Patch in Los Angeles gesichtet wurde.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche