Fata Hasanovic: "Man darf auch mal mit Photoshop schummeln"

Fata Hasanovic belegte bei "Germany's Next Topmodel" den dritten Platz. Seitdem läuft es rund für die 21-Jährige. Im Interview mit GALA verriet Fata uns nun, wie sie zu Photoshop steht und gestand: "Man darf auch mal schummeln"

Fata Hasanovic: "Man darf auch mal mit Photoshop schummeln"
Letztes Video wiederholen

Bei "Germany's Next Topmodel" wurde Fata Hasanovic Dritte. Dies tat ihrer Karriere allerdings keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil.

Für die 21-Jährige läuft es rund. Sie ergattert fleißig Jobs und lief beispielsweise auf der Fashion Week in Berlin häufiger als Gewinnerin Kim Hnizdo über den Catwalk.

Fata verrät ein Geheimnis

GALA traf das Nachwuchsmodel beim exklusiven Shooting für Gillette Venus in Hamburg und sprach mit ihr über Nervösität, Photoshop und ihr Figur-Geheimnis.

Dabei verriet sie ein echtes Geheimnis.

Fata Hasanovic.

Das hat sie GNTM zu verdanken

Bist du vor Terminen wie heute noch aufgeregt?

Ich bin immer aufgeregt, aber das geht auch immer wieder schnell vorbei. Ich mag es neue Looks auszuprobieren und in unterschiedliche Rolle zu schlüpfen. Deshalb liebe ich meinen Beruf als Model auch. Dank meiner Teilnahme an GNTM bin ich auch im Umgang mit Menschen viel offener geworden.

"Ich habe es schwer zuzunehmen"

Natürlich freut sich Fata vor allem auch über das positive Feedback ihrer Fans auf Instagram und Facebook. Dort kommt sie sehr gut an und übertrifft all ihre GNTM-Mitstreiterinnen in der Follower-Anzahl: "Ich bin sehr froh, dass ich so gut ankomme. Vor allem möchte ich meinen Followern zeigen, dass ich weiter als Model arbeite und meine Ziele verfolge. Heutzutage ist es enorm wichtig auf allen Social Media Kanälen aktiv und präsent zu sein. Dabei sollte man sich aber nicht verstellen."

Verstellen muss sich die 21-Jährige glücklicherweise auch nicht in Sachen Ernährung: "Ich muss Mama und Papa für meine guten Gene danken. Ich habe es tatsächlich sehr schwer zuzunehmen. Früher habe ich viel Sport getrieben. Ich habe Fußball gespielt. Dabei habe ich auch meinen Freund kennengelernt."

Fata Hasanovic.

Fata steht zu Photoshop-Schummelei

Beneidenswert! Verschönerungen mit Photoshop hätte Fata tatsächlich wirklich nicht nötig. Dennoch verrät sie uns: "Ich finde Photoshop nicht schlimm. Man darf dieses Thema nicht so kritisch sehen, sondern auch mal ein bisschen schummeln."

Ab und zu schummelt das Model auch mit Beauty-Produkten. Für einen tollen Teint versorgt sie ihre Haut stets ausreichend mit Feuchtigkeit. Fatas größte Sucht ist allerdings ein anderer Artikel: "Ich habe eine Vorliebe für Lipliner. Es geht mir das Herz auf wenn ich die Lippen nachmale – das ist schon eine kleine Sucht (lacht)."

GALA-Redakteurin Nane und Fata Hasanovic.

 Schöne Lippen soll man ja bekanntlich Küssen. Ihr privates Glück hat Fata ja bereits gefunden. Nach Germany’s Next Topmodel machte ihr Freund Dino ihr einen Antrag. Nun planen die beiden Turteltauben ihre Hochzeit, wenn Fata nicht gerade die Laufstege dieser Welt erobert.


Themen

Erfahren Sie mehr: