VG-Wort Pixel

Familie Ochsenknecht Sind Cheyennes Lippen echt?

Cheyenne + Natascha Ochsenknecht
© Getty Images
Cheyenne Ochsenknecht soll sich die Lippen aufgespritzt haben, das behaupten zumindest einige User im Netz. Mama Natascha spricht jetzt Klartext

Natascha Ochsenknecht, 53, ist eine echte Löwenmutter! Ihre drei Kinder Wilson Gonzalez, 27, Jimi Blue, 25, und Cheyenne, 17, sind ihr ein und alles. Im Netz kursiert immer mal wieder das Gerücht, dass sich ihre minderjährige Tochter habe die Lippen aufspritzen lassen. Diesen Vorwurf lässt Natascha natürlich nicht einfach auf sich sitzen. Auf ihrem Instagram-Profil meldet sie sich jetzt zu Wort und liefert auch direkt den Fotobeweis mit.  

"U-Boot-Lippen"

In den Kommentaren unter den Instagram-Posts von Nachwuchs-Model Cheyenne fragen sich immer wieder einige User, ob sie ihre vollen Lippen allein ihren guten Genen zu verdanken hat. "Sind die Lippen Natur?", fragt ein User. Ein anderer Kommentar lautet: "U-Boot-Lippen". "Hat der Arzt doch super gemacht", klingt sich ein User daraufhin in die Lippen-Diskussion ein. 

Natascha liefert den Beweis

Um den Gerüchten über Cheyennes angeblichen Besuch beim Beauty-Doc ein Ende zu setzen, postete Natascha auf Instagram eine Collage aus Mitgliedern der Familie Ochsenkecht. Darauf sind ihre Eltern, sie selbst und ihre drei Kinder zu sehen. Große Lippen liegen in der Familie, möchte sie den Kritikerin damit beweisen. Ex-Mann Uwe Ochsenknecht, 61, fehlt in der Collage, obwohl er ohne Frage auch schöne Lippen vorzuweisen hat.  Cheyennes voluminösen Lippen liegen demnach offensichtlich in der Familie. Filler oder sonstige Beauty-Spritzen hat sie demnach überhaupt nicht nötig. 

sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken