Extensions Einfach Haarscharf


Charlie Le Mindu macht aus Hair-Extensions Kleider. Gala traf ihn in Paris

Stolz streicht Charlie le Mindu, 25,

über die Roben, die fertig an der Kleiderstange seines temporären Ateliers in Paris hängen. Um ihn herum schwirren Mädchen mit pinken Perücken und tätowierte Kerle mit kahlrasierten Köpfen. Der zierliche Designer lächelt entspannt, die Kleider fühlen sich offensichtlich gut an - fast alle Teile seiner Kollektion sind aus weichen, echten Haaren gefertigt. Genauer gesagt: aus Extensions der Firma Hairdreams.

Charlie ist gelernter Friseur und absolvierte seine Ausbildung bei seiner Familie in Südfrankreich. Später frisierte er die Party-Crowd in Berliner Nachtclubs: der Beginn seiner Glückssträhne. Heute stylt er Popstars sowie die Londoner High Society und entwirft jene elegenten haarigen Outfits. "Viele meiner Kunden wollten Extensions und Perücken. Das hat mich irgendwann gelangweilt.

Bevor die spanische Schauspielerin Rossy de Palma den Dress auf dem Laufsteg
                                            trägt, muss er noch getrimmt werden
Bevor die spanische Schauspielerin Rossy de Palma den Dress auf dem Laufsteg trägt, muss er noch getrimmt werden
© PR

Ich wollte mehr: länger, höher, größer. So wurden aus den Haaren Kleider", sagt Charlie. "Es ist das einzige Material, mit dem ich alles machen kann. Und es ist so wandelbar! Ein glatter Haar-Rock passt ins Office. Abends dreht man einfach Locken rein – fertig ist der Nightlife-Look."

Die berühmteste Modekundin des Designers ist Lady Gaga. "Mit ihr war's am Anfang schwierig, weil sie glaubte, alles geschenkt bekommen zu müssen. Doch jetzt ist sie die perfekte Kundin", verrät Charlie. "Es gibt aber auch immer noch Ladys in Knightsbridge, die ich ganz klassisch frisiere."

Seinen speziellen Design-Stil verfolgt er eben nur in der Mode. Und da liegt ihm am meisten an einer starken emotionalen Reaktion: "Ich will, dass die Leute meine Sachen lieben - oder hassen!"

Laura Dunkelmann gala.de

Special: Styletrends Herbst/ Winter


Mehr zum Thema


Gala entdecken