VG-Wort Pixel

Eva Mendes verrät 5 Tipps für ihren Traumkörper


Schauspielerin Eva Mendes ist Mutter zweier Töchter und hat sich Hollywoods heißesten Typen geangelt. Mit diesen fünf Tipps schafft sie es trotz Stress, ihren Killer-Body zu halten

Eva Mendes zählt, da kann man sicher sein, zu den schönsten Frauen in ganz Hollywood. Und das will etwas heißen, schließlich hat die Latina zwei Kinder zur Welt gebracht und zählt mit über 40 in der Traumfabrik schon zu den "älteren Semestern".

Zum Frühstück gibt es Proteine

Gegenüber der Fitnesszeitschrift "Shape" erzählte Eva Mendes einst, dass sie jeden Morgen mit einem reichhaltigen Frühstück beginnt. Rührei seien das Gericht ihrer Wahl, da es sättigt und sie sich den Tag über fitter fühlt.

Trinken, trinken, trinken

Aber natürlich nur Wasser, klar. Der morgendliche Kaffee ist selbstverständlich erlaubt, doch sollte über den Tag hinweg der Durst am besten nur mit Mineralwasser oder ungesüßten Tees gestillt werden. Ein schönes, pralles Hautbild ist laut Eva Mendes die Belohnung dafür.

Gewohnheiten sind nichts schlechtes

Eva Mendes sagt von sich selbst, ein Gewohnheitsmensch zu sein. Täglich das gleiche Mittag- oder Abendessen zu genießen ist für sie kein Problem. Meistens stehen Lachs mit Reis oder Quinoa mit einem Beilagensalat auf dem Programm.

Saisonal unterschiedliche Workouts

Je nachdem, ob gerade ein großes Event oder Dreharbeiten anstehen oder nicht, variiert Eva ihr Workout-Programm. In ruhigeren Zeiten geht sie dreimal die Woche ins Fitness-Studio, ansonsten stehen bis zu fünf Einheiten pro Woche an. "Ich liebe Intervalltraining mit schnellen Sprints", so die Amerikanerin.

Kleine Sünden sind erlaubt

Ihren gesunden Lebensstil zu halten fällt der Zweifach-Mama nach eigener Aussage nicht allzu schwer. Schwach wird sie dagegen jedes Mal bei Carbury Creme Eggs, ihrer liebsten Süßigkeit. "Ich weiß, dass ich am Abend nicht mehr naschen darf, also erlaube ich sie mir nach dem Mittagessen", so Eva.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken