VG-Wort Pixel

Eva Longoria Gesichtwaschen wird überbewertet


Die Schauspielerin Eva Longoria vermeidet es, sich morgens ihr Gesicht zu waschen

Eva Longoria, 39, wäscht sich ihr Gesicht niemals morgens.

Die Serienschönheit ("Desperate Housewives"), die diesen Monat ihren 39. Geburtstag feierte, ist für ihren makellosen Teint und ihr jugendliches Aussehen bekannt - doch steckt sie zumindest morgens in diesen Look keine Arbeit. Sie folgt lieber einem anderen Beauty-Regime. "Ich bin mit guten Genen gesegnet, aber ich folge bestimmten Regeln und benutze Feuchtigkeitscremes und Seren und Augencremes. Ich reinige mein Gesicht jeden Abend. Dann benutze ich das Serum und die Power-Feuchtigkeitscreme von Revitalift. Dann verwende ich ein bisschen Augencreme und lasse das einziehen. In der Nacht schlafe ich dann so", erzählte sie gegenüber "vogue.com.au". Weiter beschrieb Longoria ihre nächtlichen Gewohnheiten, brachte dabei aber möglicherweise etwas durcheinander, als sie behauptete "wie ein Vampir" zu schlafen. Auch morgens läuft es bei der Schauspielerin nicht, wie man es erwarten könnte: "Ich wache auf und wasche mein Gesicht nicht. Man sollte morgens keine Seife benutzen, damit dieses ganze Zeug einfach unter deinem Sonnenschutz bleibt. Ich trage auf meine Haut viel Sonnenschutz auf."

Während die Darstellerin für ihre Hautpflege nicht allzu viel Zeit aufbringt, gab sie zu, dass sie nicht genug von Kosmetika bekommen könne. Sie ist das Gesicht der "L"Oréal Paris'-Make-up-Linie und hält es ihren älteren Schwestern zugute, dass diese sie in die Beauty-Welt einführten. "Ich liebe alles an Make-up. Ich wuchs mit drei älteren Schwestern auf, also wuchs ich mit dem Wunsch auf, immer schneller erwachsen werden zu wollen", erinnerte sich die hübsche Schauspielerin an ihre Jugend. Die Geschwister waren dabei stets ihr Vorbild. "Sie trugen Make-up; ich wollte Make-up tragen. Sie haben sich wie Madonna angezogen; ich wollte mich wie Madonna anziehen. Sie färbten sich die Haare; ich wollte mir die Haare färben."

Bei ihren Augen bevorzugt es Eva Longoria glamourös. "Es gibt falsche Wimpern - ein wirklich guter Make-up-Trick", zwinkerte sie. "Ich trage falsche Wimpern, seitdem ich zwölf bin. Ich habe sie bei meinen Freundinnen angebracht und ich mache das echt schnell. Ich kann das im Auto machen, wenn ich fahre und am Telefon hänge."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken