Eva Longoria Bloß kein weißer Puder


Seitdem ihr selbst ein Beauty-Malheur passiert ist, vermeidet es Leinwand-Grazie Eva Longoria partout, weißen Make-up-Puder zu tragen

Eva Longoria, 39, kann sich gut in Angelina Jolie, 38, hineinversetzen, die diesen Monat mit einer peinlichen Puder-Panne von sich reden machte.

Die Oscarpreisträgerin ("Maleficent - Die dunkle Fee") zeigte sich auf der "The Normal Heart"-Premiere in New York, doch begeisterte sie nicht wie sonst mit einem strahlenden Make-up, sondern hatte deutliche Puder-Rückstände auf Gesicht und Dekolleté - ein schlimmes Beauty-Dilemma. Damit könne sich Eva ("Desperate Housewives") identifizieren: "Wissen Sie, was gerade mit Angelina Jolie passierte, mit diesem weißen Puder? Das passierte mir auch mit demselben Puder", gab sie gegenüber der britischen Ausgabe des "OK!"-Magazins zu. "Zunächst sieht er gar nicht so aus. Ein Make-up-Artist trug ihn auf, aber später dachte ich: "Argh!" Es zeigt sich nicht sofort, aber er reflektiert das Blitzlicht."

Nächstes Jahr wird die Serienschönheit ihren 40. Geburtstag feiern und beeindruckt ihre Fans immerzu mit ihrem jungen Aussehen. Sie verriet ihren Anhängern dann auch ihre geheimen Beauty-Tipps. "Bei der Haut sind es ein Lichtschutzfaktor, Seren und Facials", listete sie ihre Geheimwaffen auf. "Meine Facials sind nicht mal entspannend - sie sind intensiv, aber sie versorgen meine Haut mit Feuchtigkeit, [das muss sein,] weil ich so viel fliege. Ich denke, dass ist die Basis für ein tolles Make-up und Gesicht - man muss gute Haut haben."

Mit Freundinnen wie Promi-Designerin Victoria Beckham, 40, hält sich die Darstellerin immer auf den neuesten Stand, was Beauty-Neuheiten angeht und die beiden tauschen gerne Tricks aus. "Immer! Wir erzählen uns immer unsere neu entdeckten Geheimnisse", grinste die Schauspielerin. "Mädchen müssen teilen - Frauen sollten ihre Geheimnisse immer teilen. Ich habe auf meinen Beinen eine Laser-Haarentfernung machen lassen; es ist das Beste, was ich je gemacht habe. Ich habe ihr davon erzählt und sie hat es geliebt. Es ist nicht wirklich schmerzhaft, tut aber schon ein bisschen weh!", warnte Eva Longoria ihre gute Freundin, die für die Schönheit genau wie sie auch mal leidet.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken