Eva Longoria + Victoria Beckham Botox-Freundinnen auf dem Red Carpet


Auf dem roten Teppich der "Global Gift Gala 2015" in London posierten Eva Longoria und Victoria Beckham gemeinsam für die Fotografen - auffällig glatt gebügelt

Eva in einem royalblauen Seidenkleid von Victoria Beckham, die ebenfalls eine schlichte Eigenkreation trägt - Make-up, Haare und Pose sitzen. Beide Frauen lächeln für die Fotografen, strahlend schön und scheinbar makellos. Eines fällt jedoch auf: Nach Fältchen sucht man in den Gesichtern der 40-jährigen Schauspielerin und ein Jahr älteren Designerin vergeblich. Gute Gene oder hat hier der Beauty-Doc Hand angelegt?

Zwei prominente Wachsfiguren

Wenn Eva ihre Freundin Victoria um Unterstützung bittet, vor allem wenn es für einen guten Zweck ist, lässt sie nicht lange auf sich warten. Anlass war die Gala der "Global Gift Foundation", für die Eva als Botschafterin tätig ist, in London. Keine Frage, die beiden prominenten Frauen legten einen gewohnt stilsicheren und top gestylten Auftritt hin. Ihre Mimik allerdings erinnert ein wenig an die einer Wachsfigur. Kleinere Fältchen in der am schnellsten alternden Augenpartie oder Lachfalten sucht man vergeblich.

Verräterisches Lächeln

Bereits während den diesjährigen "Glamour Women of the Year Awards" in New York, Anfang November, verriet Victorias Gesicht, dass nicht mehr alles echt an der vierfachen Mutter ist. Als ihr Sohn Brooklyn ihr auf der Bühne den Preis in der Kategorie "The Fashion Force" überreichte, überkam die Designerin ein Glücksgefühl, welches ihre sonst so strenge Mimik nicht mehr zurückhalten konnte. Ein Grinsen machte sich breit, bis auf die Mundwinkel verzog sich allerdings kaum eine andere Gesichtspartie.

Der Jugendwahn in der Hollywood und auch in der Modebranche ist groß. Bleibt nur zu hoffen, dass es die Schauspielerin und ihre Designer-Freundin nicht übertreiben, mit den kleinen Anti-Aging-Helfern.

sfi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken