VG-Wort Pixel

Eva Benetatou Ihr Body-Statement sorgt für Gesprächsbedarf

Eva Benetatou zeigt ihren After-Baby-Body am Strand
Eva Benetatou setzt mit einem Bikini-Video ein Statement.
© Mathis Wienand / Getty Images
Im vergangenen Jahr hat Eva Benetatou ihr erstes Kind, den kleinen George Angelos zur Welt gebracht. Nun zeigt die junge Mutter ihren After-Baby-Body auf Instagram – und das mit einer ganz besonderen Botschaft für ihre Follower:innen. Diese Message kommt aber nicht bei allen gut an...

Sie lässt alle Hüllen fallen

Das Ex-Bachelor-Girl Eva Benetatou, 29, entflieht den kalten Januar-Temperaturen und urlaubt derzeit mit ihrem Sohn George in Abu Dhabi. In einem Reel auf Instagram gibt sie ihren Follower:innen erstmals einen Einblick in ihr neues Leben als Mama. Eva spaziert vor traumhafter Kulisse in einem sexy Bikini den Strand entlang und präsentiert ganz selbstbewusst ihren After-Baby-Body. Zu dem Post findet Eva appellierende Worte an ihre weiblichen Fans: "Ich bin momentan noch nicht ganz in shape, doch es macht mir nichts, denn ich bin glücklich. Auch wenn man nicht den perfekten Bikini Body hat, versteckt euch nicht. Fühlt euch gut, lebt gesund und genießt euer Leben!" Diese wohlgemeinte Aussage in Kombination mit dem Video teilt jedoch die Meinungen der Fans ...

Gemischtes Feedback

Das Bikini-Video wird in den Kommentaren heiß diskutiert: Während einige Fans Eva mit Komplimenten überschütten, zeigen sich manche Fans bestürzt über den Post und die dahinterstehende Botschaft. Eine Userin schreibt dazu: "Oh man, Eva. Wenn du wirklich 'einen Problem Body' hättest, würde ich dein Reel und deine Botschaft ja noch verstehen! Aber du vermittelst hier, wie viele Influencer:innen einfach die falschen Werte! Und das noch mit einem Filter drüber." Eine berechtigte Kritik? Die überwiegenden Kommentare sind zumindest positiv.

Schlammschlacht mit Ex-Freund Chris

Es ist schön zu sehen, dass Eva nach dem Ärger mit ihrem Ex so glücklich wirkt. Wohl kein Rosenkrieg wurde so öffentlich ausgetragen wie der von Chris Broy, 32, und ihr. Während der Schwangerschaft mit ihrem gemeinsamen Sohn George Angelos stieß das Paar immer wieder auf Differenzen und nachdem Chris von dem sechswöchigen Dreh für  "Kampf der Reality Stars" zurückkehrte, entschied sich das Paar, ab sofort getrennte Wege zu gehen.

Lissy Antfang Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken