Emma Stone + Olivia Wilde Power-Duo für die Schönheit


Die beiden Schauspielerinnen Olivia Wilde und Emma Stone haben derzeit einen guten Lauf: Und 2012 werden sie auch noch in Kampagnen des Kosmetik-Labels "Revlon" strahlen

Welcher dieser beiden Stars hübscher ist?

Diese Frage kann man bei Olivia Wilde und Emma Stone nun wirklich nicht beantworten. Beide sind die neuen Gesichter des amerikanischen Beauty-Konzerns "Revlon", mit denen 2012 nun auch Werbegeschichte mit Make-up geschrieben werden soll.

Die 27-jährige "House"-Darstellerin Olivia Wilde stellt den Typ "aparte Brünette à la Audrey Hepburn" dar: Mit ihren Katzenaugen, die sie gerne mit Sixties-Lidstrich betont und ihrer markanten Pony-Frisur ist sie derzeit eine vielumworbene Schönheit auf dem Markt der Hollywood-Singles. In Filmen wie "Tron: Legacy" wurde sie einem breiteren Publikum bekannt und für die Premiere des neuen Films "Cowboys und Aliens" zeigte sie sich ihren Fans neben Daniel Craig vor ein paar Tagen gerade in Berlin.

image

Die 22-jährige Schauspielerin Emma Stone mit den kristallklaren Augen, dem ebenmäßigen Gesicht mit hohen Wangenknochen und den sinnlichen Lippen ist nach einem Ausflug in das Reich der Platinblondinen wieder als Rothaarige unterwegs. Im Film 'The Amazing Spider-Man' spielt sie die Angebetete des Hauptdarstellers Peter Parker (Andrew Garfield).

Bei der Premiere des aktuellen Films "The Help" zeigte sie sich absolut stilsicher in einem Haute-Couture-Kleid von Chanel. Das Make-up zum Chanel-Ohrschmuck war ein Traum in Pastell. Für die nähere Zukunft denkt diese junge Schönheit an eigene Regiepläne - den Vertrag als Beauty-Testimonial für Revlon hat sie bereits.

Beide Schauspielerinnen bringen im Jahr 2011 gemeinsam sechs Filme auf den Markt. Auf den Kampagnenmotiven für Revlon werden sie im Frühjahr 2012 für Make-up und Nagellack zu sehen sein.

stb

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken