Elle Macpherson: Jugendliches Aussehen mit 52 Jahren!

Wie das Model mit dem Spitznamen "The Body" es schafft, sogar mit 52 Jahren so eine tolle Figur zu haben? Sie verrät uns ihren Masterplan

Nicht alles wird durch die Gene bestimmt - es gehört auch eine gehörige Portion Willen, Ehrgeiz und Anstrengung dazu, dauerhaft so einen fantastischen Körper zu haben und halten wie das australische Model Elle Macpherson. Die 52-jährige Mutter von zwei Söhnen, die 1986 vom "Time"-Magazin den Spitznamen "The Body" verpasst bekam, gehörte in den Neunzigern zu den Model-Ikonen und hat seither nicht an Ausstrahlung eingebüßt.

Am 13. September launchte Elle Macpherson ihre neue Dessou-Linie bei "Myer" in Sydney.

Elle Macpherson im sexy Outfit

Am Dienstag, den 13. September, launchte sie ihre neue Dessou-Linie bei "Myer" in Sydney. Und statt die Füße nun hochzulegen, bleibt die zweifache Mutter lieber fit und sexy. Wie "Dailymail" berichtet sei sie gleich einen Tag nach dem großen Launch ihrer Kollektion aus den "Channel Seven studios" stolziert. Und das nicht irgendwie: Im cremefarbenen Anzug mit High-Waisted Hose und schicken High Heels, die selbst zu Kim Kardashians Lieblingen zählen, sei sie ganz lässig über die Straße gestöckelt. Die Schuhe trug sie auch bei der Feier ihrer Dessou-Liebe an Vorabend. Dazu kombinierte sie ein dunkelblaues, eng anliegendes Etuikleid mit heißem Beinschlitz.

Fit durch Pflanzenstoffe

Sei es ein Schnappschuss oder ein Bild in ihrem Instagram-Profil - Elle sieht immer grandios aus und vor allem weit entfernt von 52 Lebensjahren! Vielmehr gleicht ihr Wow-Body dem einer 20-Jährigen. Aber ihr junges Aussehen kommt nicht von irgendwoher: Sie schwört auf ein Nahrungsergänzungsmittel namens "The Super Elixir", das alkalische Pflanzenextrakte enthält. Sie bescheinigt dem Mittel eine positive Auswirkung auf ihre Verdauung, ihr Energielevel, ihr Immunsystem und ihren Hautzustand. Sie versuche sich generell basisch mit drei Mahlzeiten und zwei Snacks pro Tag zu ernähren und Säuren im Körper abzubauen.

Der 4-Wochen-Body-Plan

  • In der ersten Woche generell keine Kohlenhydrate nach 17 Uhr zu sich nehmen, einmal pro Tag das gelöste Pflanzenextraktpulver sowie mindestens 2 Liter gefiltertes Wasser pro Tag trinken.
  • in der zweiten Woche so weiter verfahren und noch ein Proteinpulver ihrer Nahrungsergänzungsmittelreihe zu sich nehmen, das aus braunem Reis, Erbsenprotein und Kakaopulver besteht.
  • in der dritten Woche so weiterverfahren und einmal am Tag noch mit Cayennepfeffer dem Stoffwechsel einheizen.
  • in der vierten Woche so weiterverfahren und keinen Zucker, keine Milchprodukte und keine stärkehaltigen Kohlenhydrate mehr zu sich nehmen, sondern verstärkt grünes Gemüse essen. Dazu jeden Tag mindestens 45 Minuten bewegen!

Mit grünen Smoothies, die alkalische Pflanzenextrakte enthalten, hält sich Elle Macpherson fit.

Ständige Überprüfung ihres Säure-Basen-Haushalts im Urin

Beim Einhalten ihrer Basendiät geht Elle Macpherson so weit, dass sie für ständige Kontrollen ihre Urins sogar in der Handtasche immer ein Urintester-Set dabei hat, um schnell überprüfen zu können, dass ihr Säure-Basen-Haushalt auch ausgeglichen ist, wie sie dem "Evening Standard" verriet.

Das passiert nicht von selbst, sie hält eine strenge Diät: So lässt sie sich nicht zu Süßem hinreißen, trinkt seit Jahren keinen Alkohol mehr und verzichtet möglichst auf industriell gefertigte Nahrungsmittel mit Weißmehl. Rotes Fleisch, Weizen und Milchprodukte hat sie von ihrem Speiseplan verbannt. Drei Liter Wasser pro Tag gehören zu ihrem Gesundheitsplan sowie ausgewähltes Obst und Gemüse.

Und zwischendurch noch Liegestütze

Frauen über 40

Die Wow-Bodys der Stars

Bei der Premiere von Rocketman im Odeon Luxe, London, erscheint Claudia Schiffer im Regenbogenkleid. Die bunte Robe betont die schmale Taille der 48-Jährigen und stellt ihren Ausschnitt in den Vordergrund. Diese Wow-Frau hält Matthew Vaughn lieber ganz fest bei der Hand.
Liz Hurley zeigt auf dem Red Capet, wie es geht: In einem hellen Zweiteiler gewährt sie tiefe Einblicke und hat dabei vor allem eine atemberaubende Ausstrahlung. Ihre Augen funkeln und sie strahlt übers ganze Gesicht.  
Spaziergänger in New York staunen nicht schlecht, als ihnen die Model-Elite auf dem Gehweg entgegenkommt: Naomi Campbell und Kate Moss gönnen sich nach der Met Gala eine kleine Auszeit und spazieren durch den Park – natürlich bestens gekleidet! Naomi präsentiert ihre schlanken Beine in einem weißen Sommerkleid mit zwei hohen Beinschlitzen und setzt sie zusätzlich mit Plateau-Sandalen in Szene. Auch Freundin Kate spaziert auf Heels durch New York City ...
Ganz in Schwarz erscheint Kate Moss zum Treffen mit ihrer Model-Freundin und grinst über das ganze Gesicht. Zu einer Röhrenjeans kombiniert sie ein schlichtes Shirt und Stiefeletten aus Wildleder. Arm in Arm spazieren sie fröhlich durch den Großstadtdschungel – natürlich stilecht mit großen Designer-Taschen in den Händen. Auch mit dabei: Modeschöpfer Marc Jacobs, der mit seinem roten Hemd für einen ordentlichen Farbklecks beim Dreiergespann sorgt.

148

Nach einer 15-minütigen Meditation jeden Morgen, geht es mit zahlreichen sportlichen Aktivitäten weiter für 45 Minuten pro Tag an 6 Tagen die Woche: Zum Beispiel mit Wandern, Wasserski fahren, Schwimmen, Fahrrad fahren, Stand-up-Paddling und Joggen am Strand. Den Strandspaziergang unterbricht sie alle paar Minuten für eine paar Liegestütze.

Soweit würde dann letztlich aber doch nicht jede Frau für eine Traumfigur gehen. Trotzdem ist Elle ein richtiges Vorbild!

Ernährung + Diät

Vegan, aber sexy!

TV-Liebling Lea Michele ("Glee") hat tierischen Produkten ebenfalls abgeschworen.
"Die Leute denken, ich esse nur Gras", scherzt die Schauspielerin gegenüber "nydailynews.com". Dass das Gegenteil der Fall ist, zeigt sie ihren Fans gerne mit leckeren Gerichten auf Instagram. Diesmal die Zutaten für einen Wrap.
Model Cathy Fischer verzichtet zu einem großen Teil komplett auf tierische Produkte, wie sie auf Instagram verrät. "Ich lebe nicht komplett vegan, aber man kann sehr lecker ohne Fleisch kochen und außerdem hält es auch noch fit", schreibt sie.
"Gesunde Ernährung steht bei mir ganz oben auf der Liste, denn der Spruch 'man ist, was man isst' ist meiner Meinung nach mehr als wahr. Deshalb wird im Hause Fischer immer gesund, frisch und überwiegend vegan gekocht", so Cathy weiter.

16

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche