VG-Wort Pixel

GLOSSIP - Der GALA Beauty-Podcast Elena Carrière: "Ich liebe es, zu polarisieren!"

Elena Carrière
© Getty Images
In GLOSSIP - dem GALA Beauty-Podcast - entführen wir Sie in eine noch schönere Welt. Diese Woche spricht Model und Content Creator Elena Carrière mit uns über ihr Leben als Influencerin, das sie tagtäglich auf Instagram dokumentiert.

Model Elena Carrière, 23, bekam 2016 zwar nicht das letzte Foto von Heidi Klum bei "Germany's Next Topmodel", arbeitet heute aber dennoch mehr als erfolgreich als Model, Schauspielerin und Content Creator. Auf Instagram folgen ihr über 488.000 Menschen und erhalten dort täglich spannende Einblicke in ihren Job, ihr Privatleben und auf ihren Teller. 

In GLOSSIP - dem GALA Beauty-Podcast - plaudert Beauty-Director Nane mit Elena Carrière über Lebensmittel, die schön machen, ihre ganz persönliche Beauty-Story und ihre große Leidenschaft: Das Reisen. Außerdem spricht Elena ehrlich und ungefiltert über ihre Arbeit als Model und den Druck, der in dieser Branche herrscht. Als Content Creator ist das Model zwar auch einem gewissen Druck ausgesetzt, geht aber ihren eigenen Weg und hebt sich damit ganz deutlich von ihren Kollegen ab. 

Folge 5: Fluch oder Segen? Elenas Leben in der Öffentlichkeit

Durch ihre Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" ist Elena Carrière deutschlandweit bekannt geworden, über Nacht hat das Model mehrere Tausend neue Instagram-Follower bekommen. Ein Ziel, das sie damals gar nicht hatte. Ganz im Gegensatz zu den Kandidatinnen heute. "Mittlerweile wollen die Mädels bei GNTM keine Models, sondern Influencer werden", verrät uns Carrière in einer neuen Folge unseres GALA Beauty-Podcasts GLOSSIP.

Mittlerweile, vier Jahre nach ihrer Teilnahme in der TV-Show, folgen Elena Carrière über 494 Millionen Fans auf Social-Media, die Hamburgerin nimmt ihre Fans täglich mit in ihren Alltag. Ihr Ziel: Gute Werte zu vermitteln. Doch damit stößt sie nicht immer auf Begeisterung. "Ich liebe es, zu polarisieren und finde es geil, dass mich Leute nicht gut finden! Sonst würden mich andere ja nicht toll finden", erklärt das Model in GLOSSIP. "Es gibt nichts langweiligeres als jemanden, der in der Öffentlichkeit steht und nicht polarisiert." Das hat sie von ihrem berühmten Vater, Mathieu Carrière, 70, gelernt. 

Folge 4: Digital Detox und Ayurveda-Kuren als Beauty-Secret

Sowohl privat, als auch beruflich liebt Model Elena Carrière das Reisen. Eine Leidenschaft, die aufgrund der aktuellen Situation zwar etwas ruht, spannende Geschichten hat Elena aber dennoch auf Lager. Sie verrät uns in unserer neuen Folge GLOSSIP warum große Metropolen sie gar nicht mehr reizen, welche Beauty-Tipps für lange Flugreisen (Spoiler: unter anderem Gesichtsmassagen) sie hat und warum Meditationssteine und eine Snackbox in ihrem Koffer nicht fehlen dürfen. 

Auch wenn Elena noch viel von der Welt sehen möchte, eins ist klar: "Ich möchte an einem Ort leben, wo mich die Natur einfach flasht". Ländliche Idylle statt Großstadt also. In der Natur kann das Model einfach so richtig entspannen. Nicht zuletzt deshalb hat die 23-Jährige ihre Reise nach Indien in 2019 so genossen und bezeichnet diese Reise als die wohl schönste in ihrem Leben. Für drei Wochen machte sie eine Ayurveda-Kur mit ihrer Mutter und verzichtete dabei auch drei Wochen lang auf ihr Handy. Das Fazit: "Ich sah fünf Jahre jünger aus, meine Mutter bestimmt 20 Jahre".

Folge 3: Schönheitsdruck, Magerwahn und harte Castings

Mit siebzehn strebte Elena Carrière noch einen "sicheren" Job an, sie wollte Steuerberaterin oder Anwältin werden. Doch dann nahm sie mit zwanzig an Heidi Klums Modelshow "Germany's next Topmodel" teil. Eine Zeit, die Elena die Auge geöffnet hat "was noch alles geht". Inzwischen ist die 23-Jährige bei einer New Yorker Modelagentur unter Vertrag. Doch der Job eines Models bringt auch so manche Schattenseite mit sich. In unserem Beauty-Podcast GLOSSIP spricht Elena Carrière ganz offen darüber wie brutal das Modelbusiness sein kann. 

Sie selbst hat viel Ablehnung erfahren müssen: "In Paris bin ich dick", erzählt Elena. Doch während sie beim Casting als Model aussortiert wurde, war sie in der Front Row ein gern gesehener Gast - warum sie nicht als Model für diese Shows in Frage kam, wurde ihr dann klar: "Ich bin halt nicht Size Zero und 1,90 Meter groß". Inzwischen konzentriert sich Elena deshalb nicht mehr nur auf das Modeln, aber nicht weil sie es wohlmöglich für oberflächlich hält:

Modeln ist nicht oberflächlich: Du hast unglaublich viel und tief mit dir selbst zu kämpfen. Es ist eher eine psychische und körperliche Sache. Auf jeder Ebene relativ hart und gar nicht oberflächlich.

Folge 2: Elenas Beauty-Story

Beauty gehört definitiv zu ihrem Business! Model und Social Media-Star Elena Carrière erzählt uns in der zweiten Folge GLOSSIP ihre ganz persönliche Beauty-Story: Der erste Schminkversuch, die schlimmste Beautysünde und auch der beste Tipp, den sie jemals von einem Make-up-Artist bekommen hat. Und damit haben rosafarbener Lidschatten und ihre Zeit bei „Germany’s Next Topmodel“ etwas zu tun… „Weniger ist mehr“ ist heute das Credo von Elena, „Zukleistern habe ich nie verstanden,“ gesteht sie. Welche Partien für sie beim Schminken am wichtigsten sind? Das verrät sie Ihnen auch!

Folge 1: Elena Carrière über Beautyfood 

Es gibt sie - Lebensmittel, die schön machen. Model Elena Carrière ist absolute Expertin auf diesem Gebiet. Seit 2018 ernährt sie sich vegan und zeigt uns tagtäglich auf ihrem Instagram-Account, was auf ihrem Teller landet und wieso. In GLOSSIP - dem GALA Beauty-Podcast - verrät sie uns, welche Veränderungen sie durch ihre Ernährung festgestellt hat und welches Lebensmittel sie dennoch nie überzeugen wird.

Elena ist heute ein wahrer Foodie und verzaubert ihre Freunde mit ihren veganen Kochkünsten - doch das war nicht immer so. Das Model hat zehn Jahre ihrer Kindheit in Italien verbracht und war auf dem Schulhof alles andere als beliebt. Der Grund: Im Gegensatz zu allen anderen hatte Elena Gemüse, Obst und Schwarzbrot als Pausensnack dabei - das war natürlich "uncool". Doch auch die bekennende Veganerin muss zugeben: "Ich finde Barbecue-Geruch immer noch geil". Welche kleinen Geheimnisse Elena Carrière noch preis gibt, könnt ihr in GLOSSIP hören.

Quelle: Eigenes Interview, eigener Podcast 

nme Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken