VG-Wort Pixel

Elena Carrière So sieht ihre Beauty-Routine aus

Elena Carrière
Elena Carrière, 25, ist Model und kennt sich daher bestens in Sachen Beauty aus. Im GALA-Interview verrät sie, welche Produkte in ihrer Pflegeroutine nicht fehlen dürfen und auf welchen Beauty-Hype sie gerne verzichten kann. 

GALA: Wie sieht Ihre Gesichtspflege-Routine Schritt für Schritt aus?

Elena Carrière: Ich lege großen Wert auf cleane Beautyprodukte. Morgens wasche ich mein Gesicht zuerst mit dem Reinigungsgel von Caudalie, anschließend trage ich das ''Vinoperfect'' Serum auf. Außerdem liebe ich Gesichtsöle wie das ''Vinergetic C+ Detox Oil'' – die kleine Flasche passt auch super ins Handgepäck!

Wie und womit pflegen Sie Ihre Haare?

Ich benutze schon seit Jahren kein Shampoo mehr und wasche meine Haare ausschließlich mit Wasser. Die Haarspitzen pflege ich mit Trockenöl. Meine Locken lasse ich gerne an der Luft trocknen.

Aufs Föhnen verzichte ich komplett, da die heiße Luft die Haarstruktur beschädigen kann.

Welches Kosmetikprodukt haben Sie zuletzt weggeworfen, weil Sie es nicht aufbrauchen wollten? Warum?

Daran kann ich mich nicht erinnern. Ich vermeide es, Produkte wegzuwerfen.

Welches Kosmetikprodukt haben Sie sich zuletzt gekauft und warum?

Ich kaufe regelmäßig einen braunen Augenbrauenstift von Alnatura nach. Das ist das einzige Make-up-Produkt, was ich wirklich dauerhaft nutze und auch leer mache.

Ohne welche drei Beauty-Produkte können Sie nicht leben?

Ich brauche auf jeden Fall einen Cleanser für die Haut. Außerdem liebe ich das ''Eau de Beauté'' von Caudalie. Das Produkt wurde mir mal von einem Make-up-Artist empfohlen und ich habe es immer in der Handtasche. Es eignet sich perfekt für sofortige Erfrischung, natürlichen Glanz & Spa-Feeling. Ein Beauty-Tool, was mich auf Reisen rettet, ist meine Schlafmaske.

Welches Make-up-Produkt macht Ihnen an einem grauen Tag gute Laune?

Ein Highlighter zaubert mir wortwörtlich ein Glitzern ins Gesicht. Das hilft immer!

Auf welchen Hype sind Sie schon einmal hereingefallen?

Eine Zeit lang habe ich falsche Wimpern beim Kosmetiker applizieren lassen. Das war gar keine gute Idee.

Welchen Beauty-Trend lieben Sie gerade?

Mir gefällt es sehr, dass der natürliche Glanz der Haut in diesem Sommer wieder mehr zum Vorschein kam – vor allem in Kombination mit frischen Farben und geschmeidigen Lippen!

Elena Carrière
© PR

Eine tolle Abendveranstaltung steht an. Wie bereiten Sie Gesicht und Körper auf ein Event vor?

Die sichtbaren Körperstellen reibe ich nach dem Duschen mit Öl ein. Für mein Gesicht benutze ich eine Feuchtigkeitspflege und trage eine ebenmäßige Grundierung sowie ein Contouring auf. Auch meine Augen dürfen ein bisschen Produkt vertragen, damit sie wacher wirken. Für meine Lippen benutze ich einen glänzenden Lipgloss. Meine Haare frisiere ich meistens in einem niedrigen Dutt mit Mittelscheitel – so stören sie den Abend über nicht im Gesicht.

Von welchem Promi haben Sie mal einen grandiosen Beauty-Tipp bekommen oder gelesen und übernommen?

Was den Look angeht, ist Cara Delevingne die einzige Ikone, die ich habe. Die vollen und dunklen Augenbrauen sind seit Jahren eine Inspiration für mich.

Was war das schönste Kompliment, das man Ihnen je gemacht hat?

Ich sei von der Person der ''Spiritual teacher“ bzw. der Guru.

Ganz vorne ist bei mir auch mit dabei, wenn Leute mein selbstgekochtes Essen lieben. Das gibt mir unfassbar viel Energie und gute Vibes! Es ist immer schön zu hören, wenn sich jemand gerne in meiner Gegenwart aufhält. Für mich gibt es kaum ein besseres Gefühl, das man vermitteln kann.

Wann fühlen Sie sich selbst am schönsten?

Oft fühle ich mich morgens nach dem Aufstehen am schönsten. Ich freue mich, nach einem erholsamen Schlaf gesund aufzuwachen. Im Gesicht zeichnen sich dann auch noch keine äußerlichen Faktoren wie beispielsweise Stress ab.​​​​

Elena Carrière

Elenas Beauty-Mantra: 

Weniger ist mehr.

Ihr bester Beauty-Tipp:

Wasser, Wasser, Wasser und immer SPF!

Verwendete Quellen: GALA-Interview

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken