Claudia Schiffer, Naomi Campbell + Co.: Die Schönheitsgeheimnisse der Supermodels

Sie sind die Originale, die Supermodels der 90er-Jahre, Claudia Schiffer, Cindy Crawford und Co. feierten während der Mailänder Modewoche ein spektakuläres Comeback. Hinter ihrer zeitlosen Schönheit steckt jedoch mehr als nur gute Gene und viel Wasser

(v.l.n.r.) Carla Bruni + Claudia Schiffer + Naomi Campbell + Cindy Crawford + Helena Christensen

Es war das Highlight der Mailänder Modewoche als Donatella Versace am Ende ihrer Show mit den Model-Ikonen der 90er-Jahre über den Laufsteg flanierte. Carla Bruni, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Cindy Crawford und Helena Christensen zeigten in fließenden Glitzerkleidern, dass sie auch heute noch in Topform sind. 

So bleibt Claudia Schiffer schön

Im Januar 1994 präsentierte Claudia Schiffer die Kreationen von Karl Lagerfeld für Chanel. Sie bestach durch ihr sinnliches Gesicht und die blonde Mähne. 

Claudia Schiffer feierte gerade erst ihren 47. Geburtstag, trotzdem sieht sie neben Millennial-Models, wie Kendall Jenner oder Gigi Hadid nicht alt aus. Das hat mehrere Gründe: Claudia schwört auf die edlen Beauty-Behandlungen des Londoner Nobelhotels "Claridge's". Laut DailyMail soll Claudia dort die Facials der französischen Marke Sisley für sich entdeckt haben. Bis zu 230 Euro kosten die exklusiven Behandlungen für Gesicht und Körper. Viel Sport und frische Luft spielen zudem eine Rolle: Die gebürtige Deutsche genießt nach eigener Aussage lange Spaziergänge mit ihren Hunden, Yoga, Tennis oder Pilates. Sie achtet lieber auf ihre Gesundheit als auf ihre Ernährung, zum Frühstück gibt es Espresso und Eier. Außerdem sagte die schöne Blondine einst im Interview mit der amerikanischen "Glamour": "Es ist nicht wissenschaftlich erwiesen und ich kann es nicht erklären, aber manche sagen, dass Bier das Haar glänzend und kraftvoll macht. [...] Ein bisschen Bier kann also nicht schaden!" 

Naomi Campbells Schönheitsgeheimnis

Naomi Campbell war das erste dunkelhäutige Model auf dem Cover der amerikanischen Vogue. Während der New Yorker Modewoche im Jahr 1996 präsentiert sie Designs von Ralph Lauren

Obwohl man ihr die Strapazen von Extensions und häufigen Stylings zeitweise ansehen konnte, sind die Haare von Naomi Campbell mittlerweile wieder gesünder und kraftvoller. Sie ernährt sich vegetarisch und schwört zudem auf Saftkuren, die sie zwei oder drei mal die Woche entschlacken sollen. Doch es geht noch radikaler: Drei mal im Jahr macht Naomi Campbell Detox und nimmt außer eines Cocktails aus Ahornsirup, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Wasser nichts zu sich. "Die längste Zeit, die ich das durchgehalten habe, waren 18 Tage." 

Cindy Crawford trinkt Tequila statt Wein

Cindy Crawford hat ihre Schönheit Töchterchen Kaia in die Wiege gelegt. Um ihre straffen Kurven kümmert sich das Model seitdem sie 20 ist. Drei Mal die Woche trifft sich Cindy mit ihrer Personal Trainerin Sarah Hagaman. Ihr besonderer Trick: Sie trainiert speziell ihre Nackenmuskeln, das soll ihre definierten Gesichtszüge erhalten. Dazu kommen wöchentliche Besuche in der Infrarot-Sauna und eine ausgewogene Ernährung - Cindy lässt die Finger von Wein, kann aber bei Tequila on the rocks nicht nein sagen. 

Cindys Markenzeichen ist der Leberfleck oberhalb ihrer Lippe. Die dunklen Augen und die dichten Wimpern machten sie schon im Jahr 1998 zu einer bildhübschen Frau. 

Helena Christensen schwört auf Wasser und Seife

Helena Christensen wurde 1986 zur "Miss Dänemark" gewählt. Gianni Versace sagte, sie habe den schönsten Körper der Welt. Den präsentiert sie hier im Jahr 1996 auf der Modenschau von Karl Lagerfeld

Die dänische Schönheit ist sowohl vor, als auch hinter der Kamera Expertin. Für schöne Haut vertraut Helena ihrer Oma, "Meine Großmutter hat die schönste, weichste Haut. Sie benutzt ausschließlich Wasser, Seife und Nivea-Creme. Ich habe tausende, andere Produkte ausprobiert, doch wenn ich sie sehe, dann bleibe ich bei Wasser, Seife und Nivea." Was Fitness angeht, liebt es die 48-Jährige neue Dinge auszuprobieren: Sprints, Boxen und jetzt Pole Dancing. In Sachen Ernährung verzichtet Helena auf nichts

Ich könnte nicht ohne Brot und Pasta leben. Ich esse Butter und trinke Vollmilch. Außerdem liebe ich japanisches Essen und marokkanische Aufläufe. 

Carla Bruni ist schön trotz ungesundem Lifestyle

Sie war eins der bestbezahltesten Models der 90er Jahre: Carla Bruni stieg nach Ende ihrer Modelkarriere ins Musik-Business ein und konnte auch mit ihrer Musik einige Erfolge feiern. Hier läuft die gebürtige Italienerin für Karl Lagerfeld über den Laufsteg seiner Frühling/Sommer-Schau 1996. 

Obwohl Carla Bruni beteuert alt und weise werden zu wollen, soll sie mit Botox und Fillers nachgeholfen haben. Ihre dunkelbraune Mähne vertraut sie dem Promi-Stylisten David Mallett an, der für einen Haarschnitt mit Styling circa 300 Euro nimmt und neben Carla auch Kate Winslet, Sharon Stone und Charlotte Gainsbourg frisiert. Carla und ihr Ehemann, der französische Ex-Staatspräsident Nicolas Sarkozy, haben eine Personal Trainerin, Julie Imperiali, die mit den beiden Yoga macht und auf ihre Ernährung achtet. 

"Als ich jünger war, habe ich herumgesessen und geraucht und Fast Food gegessen. [...]", sagt die 49-Jährige. Heute raucht sie E-Zigaretten, "Das ist lecker, so lecker, dass ich denke, dass es schädlich sein muss. Es gibt doch nichts sehr leckeres, das komplett unschädlich ist, oder?"

Für ihren Auftritt bei der Show von Versace ernteten die fünf Schönheiten standing ovations. Obwohl die Models, die sonst während der Fashion Week laufen, ihre Töchter sind und sein könnten, galt die (mediale) Aufmerksamkeit vor allem den Originalen. 

 

Supermodels am Anfang ihrer Karriere

Die ersten Runway-Auftritte von Claudia Schiffer und Co.

Karl Lagerfeld ist es, der Claudia Schiffer in 1988 erstmals auf den Laufsteg bringt. Fortan ist sie (wie hier in einem Bridal-Look in 1993) als Chanel-Gesicht unterwegs. Doch auch andere Modehäuser holen sie in den folgenden Jahren auf den Pariser Laufsteg, sodass die deutsche Schönheit zu einem der begehrtesten Models wird.
30 Jahre nach ihrem ersten Shooting und mit 29 Jahren Laufstegerfahrung begeistert Claudia Schiffer während der Mailänder Modewoche auf dem Runway von Donatella Versace und gibt damit ein wunderschönes Jubiläum.
Ihre allererste Modenschau als "Victoria's Secret"-Engel läuft Heidi Klum in 1997 mit. Dem Beginn einer himmlischen Karriere steht nun nichts mehr im Weg.
Heidi is back! Für die "Fashion 4 Relief"-Show betritt Supermodel Heidi Klum nach langer Zeit wieder einmal den Catwalk. Sieben Jahre lang ist sie keine Show mitgelaufen. Zuletzt sah man sie bei der NYFW im Februar 2010, ihre letzte "Victoria's Secret"-Schau gab sie Ende 2009.

36


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche