Der Körperwahn der Kardashians: Wespentaille um jeden Preis

Dass die Kardashians zu Übertreibungen neigen, ist ja bekannt. Doch mit diesem Körperkult gehen sie an eine ungesunde Grenze

Keine Woche vergeht, an dem die Kardashians nicht ein neues Körperteil von sich inszenieren. Mal ist es der Po, mal das Dekolleté. Aktuell ist es der Wunsch nach einer Wespentaille.

Schlankheits-Wahn

Nachdem Kim Kardashian ihr Foto mit dem Taillen-Korsett im Oktober letzten Jahres postete, haben sich nun auch ihre Schwestern Khloé und Kourtney an diesen bedenklichen Schlankheits-Trend gewagt, um lästige Pfunde zu verlieren. Zuletzt teilte Khloé ein neues Corsagen-Selfie auf ihrem Instagram-Profil .

Süßer Fanmoment!

Dieses kleine Mädchen findet Kates Haare zum Anfassen toll

Herzogin Catherine und ihr kleiner Fan.
Bei ihrem Besuch im schottischen Dundee hat Herzogin Catherine eine lustige Begegnung mit einem kleinen Fan.
©Gala

Nicht ohne Risiken!

Wer schön sein will, muss leiden: Beim Tragen des Korsetts - vor allem, wenn es zu eng geschnürt oder ohne Unterbrechungen getragen wird - können Körper und Stoffwechsel stark beeinträchtigt werden. Das Korsett war einst Symbol für die gesellschaftlichen Zwänge, denen Frauen unterstanden und nun wird es wieder ausgegraben, um damit abzunehmen.

Die Kardashian-Schwestern Khloé und Kim

Gefährlicher Beauty-Trick

Eine Corsage schnürt nicht nur die Taille ab bzw. die unteren Rippenbögen zusammen, sondern auch die Organe werden in Mitleidenschaft gezogen. Sie werden im schlimmsten Fall nicht nur zusammengedrückt, sondern verschoben. Experten warnen auch vor den orthopädischen Folgen, die ein zu eng geschnürtes Korsett auslösen kann. Langfristige Fehlstellungen des Rückens nicht ausgeschlossen.

Werbung für die "waistgangsociety"

Die Kardashian-Schwestern versehen ihre Bilder übrigens mit dem Hashtag "waistgangsociety". Dahinter verbirgt sich ein Unternehmen, dass diese Korsetts zum Verkauf anbietet und mit der sicher nicht ganz zufälligen Werbung der Kardashians den Abverkauf steigern kann. Ein wahrhaft zweifelhaftes Aushängeschild und sicher kein Vorbild für junge Frauen.

Umstandsmode an ...

Kim Kardashian

Auf dem roten Teppich der "Art+Film"-Gala im "Los Angeles County Museum of Art" betont Kim Kardashian ihren Babybauch in einem durchsichtigen Spitzenoverall.
Kim Kardashian machte den imposantesten Auftritt mit Babykugel, die sie in einem hautengen Kleid mit passendem Cape von Valentino zur Schau stellt.
Na das nennen wir mal ein bequemes Schwangerschaftsoutfit! Bei ihrer eigenen Baby-Shower trägt Kim Kardashian im Partnerlook mit Töchterchen North West einen flauschigen Pyjama mit Streifen und zeigt ihre enorme Babykugel.
Schwarze Seide und eine funkelnde Diamantkette: Kim Kardashian startet sehr stilvoll in den Vorabend ihres 35. Geburtstages.

49

Gesundes Training

Wer seine Taille und den Rücken trainieren will, sollte lieber auf Pilates, Yoga oder gezielte Übungen setzen. Das stärkt die Tiefenmuskulatur und das Körperbewusstsein langfristig - ohne die Gesundheit zu gefährden.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Für Verona Pooth ist es die erste Yoga-Einheit. Bei dieser traumhaften Kulisse auf den Malediven fällt es ihr sicher nicht schwer zu entspannen und mit sich in Einklang zu kommen. 
"Und er lächelt sogar" schreibt Daniela Katzenberger zu diesem gemeinsamen Foto mit Ehemann Lucas Cordalis. Das Paar versucht sich in Acroyoga und wir finden, das sieht doch schon sehr gelungen aus. 
Schlagerstar Florian Silbereisen ist für den guten Zweck unter die Golfer gegangen. Bei den "GRK-Golf-Charity Masters" in Leipzig sammeln er und weitere  Promis Spenden vor allem für benachteiligter Kinder. 
Luna Schweiger macht nicht nur vor der Kamera, sondern auch auf dem Pferd als Springreiterin eine gute Figur. Die Schauspielerin und ihr Pferd Chapita springen hier über ein Hindernis bei der Zwei-Phasen Springprüfung während der Global Champions Tour Berlin.

496

Themen

Erfahren Sie mehr: