David Friedrich: Kilo-Frust beim Ex-"Bachelorette"-Sieger

David Friedrich hat in den letzten drei Jahren zugenommen und ist unzufrieden. Nun will der Ex von "Bachelorette" Jessica Paszka abspecken.

David Friedrich

Ex-"Bachelorette"-Sieger David Friedrich, 30, hat in den letzten drei Jahren zugenommen und ist mit seiner Figur unzufrieden. Das gibt der Ex von Jessica Paszka, 30, offen auf Instagram zu und scheut sich nicht, ein Vorher-Nachher-Bild zu posten. Bei seiner Teilnahme an der RTL-Datingshow "Die Bachelorette" 2017 sah der "Eskimo Callboy"-Schlagzeuger noch anders aus. Dahin will er nun wieder zurück.

David Friedrich wiegt knapp 100 Kilo

Wo vorher ein Waschbrettbauch war, ist jetzt ein kleines Bäuchlein. Mit einem Fotovergleich zeigt David, wie sich seine Figur zwischen 2017 und 2019 verändert hat. Dazu schreibt der Musiker, dass er "nach langer Zeit wieder auf der Waage" gestanden habe. "98 Kilo sind's jetzt", gibt Friedrich preis. Das seien vier Kilo mehr als noch vor drei Monaten.

Ex-"Bachelorette"-Sieger sei zu faul zum Sport

Doch das Abnehmen scheint David nach eigener Aussage schwerzufallen. Er sehe etliche Instagram-Profile von Frauen wie Männern, die "krass diszipliniert" seien und denen offenbar selbst Workouts zu Hause leichtfallen. Er sei hingegen "schon zu faul [...] irgendeine Matte auszurollen".

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Vor einem Jahr zierte Supermodel Tyra Banks noch einmal das legendäre Cover der Zeitschrift "Sports Illustrated". Dafür hungerte und trainierte sie wie besessen …
… jetzt, so erklärte sie in einem Interview, wiege sie 11 Kilo mehr als vergangenes Jahr noch. "Ich esse jetzt, worauf ich Lust habe", verriet sie - sie sei nun glücklich und Essen eben ein wichtiger Teil ihres Lebens.
Nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell im Jahr 2012 versuchte Jessica Simpson ihre überschüssigen Pfunde mithilfe von "Weight Watchers" zu verlieren.
Im Jahr 2015 strahlt die hübsche Blondine in einem Etuikleid und setzt ihre schmale Taille in den Mittelpunkt. 

78

Da er wisse, dass "70 Prozent die Ernährung ausmacht und 30 Prozent der Sport", habe er seine Essgewohnheiten "soweit" umgestellt: "Weniger Kohlenhydrate, kaum Zucker etc. Aber irgendwas läuft hier falsch." Für Tipps sei er offen. Denn eines steht für Friedrich fest: "Schluss mit lustig. Es geht los".

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr: