VG-Wort Pixel

Daniela Katzenberger DAS ist ihr Figur-Geheimnis

Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger
© facebook.com/katzenberger.daniela / Action Press
Nach ihrer Schwangerschaft purzelten bei Daniela Katzenberger die Pfunde. Jetzt hat sie ihr Wohlfühlgewicht erreicht und hält es. In GALA hat sie ihr Figur-Geheimnis verraten

Sie ist in der Form ihres Lebens! Daniela Katzenberger wollte zu ihrer Hochzeit im Juni 2016 eine besonders gute Figur machen. Fast 30 Kilo hatte sie zugenommen, als sie mit Töchterchen Sophia Cordalis schwanger war. Von den Baby-Pfunden ist nun nichts mehr übrig. 

Daniela Katzenberger: So hat sie abgenommen

Daniela hat wirklich alles versucht, um den Speck loszuwerden: Kohlsuppendiät, Friss die Hälfte. Doch nichts brachte der Blondine den gewünschten Erfolg.

"Naja, die meisten dieser Diäten waren für mich Halbtagesdiäten - das heißt, ich hab sie mittags am ersten Tag eh schon wieder aufgegeben",

sagte sie gegenüber GALA. Deshalb entschied sich die 30-Jährige für eine konsequente Ernährungsumstellung: "Mir war sehr wichtig, dass ich nicht hungern muss. Davon stürzt meine Laune nämlich ganz schnell in den Keller und der arme Lucas muss leiden." Ihre Wahl fiel bekanntermaßen auf "BodyChange MyShake", ein Programm, das die Sport- und Ernährungswissenschaftler Anke und Gerhard Blöchl entwickelt haben. Lästiges Kalorienzählen fällt dabei weg, Daniela darf  fast alles essen, was sie möchte und darf sogar einmal in der Woche einen "Fresstag" einlegen. Perfekt!

Durchhalten, durchhalten, durchhalten

Lange hätte sie dem Programm aber nicht Zeit gegeben: "Nicht viel länger als eine Woche. Ich bin da sehr ungeduldig." Doch die ersten Kilos purzelten recht schnell, Heißhungerattacken blieben aus. Und:

"Lucas hat gar nicht gemerkt, dass ich abspecke, weil meine Laune noch so gut war."

Ans Aufgeben hat die Autorin ("Eine Tussi speckt ab") bei "BodyChange" nie gedacht. Der Cheatday half ihr, durchzuhalten. Was es da gab? "Alles, was ich unter der Woche weglasse. Spaghetti, Pizza, Schokolade, Eis, Kuchen. Meistens schreibe ich mir ab Montag alles auf, was ich am Fresstag essen möchte. Und dann fress ich wie ein Stier!", erzählte sie.

"Ich wollte nie ein Hungerhaken sein"

Neun Kilo hat Daniela so abgenommen: "Ich hatte nach der Schwangerschaft mit Sophia noch so fiese Speckröllchen, die wie Kletten an mir geklebt sind. Ich fand aber, sie haben bei einer Märchenhochzeit nichts verloren. Und da mussten sie weg." Ein Fitnessprogramm hat die Ehefrau von Lucas Cordalis übrigens nicht durchgezogen. Eigener Aussage zufolge ist sie "bekennender Sportmuffel." Ihr Abnehmtipp an alle Fans: "Macht keine Diät, da habt ihr nur schlechte Laune, sondern sucht euch ein Programm aus, das zu euch passt. Und das ihr dann auch wirklich durchzieht!" Daniela ist glücklich mit dem, was sie erreicht hat und fühlt sich wieder wohl in ihrer Haut: "Ich bin kein Hungerhaken, aber das wollte ich auch nie sein.

Ich kann jetzt sagen: So bin ich und so will ich sein!"

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

Daniela Katzenberger
Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken