Daniela Katzenberger: Brechen Ihr bald die Haare ab?

Daniela Katzenberger ist bekannt für ihre lange, wasserstoffblonde Barbie-Mähne. Um immer die perfekte Farbe zu haben, färbt sie ihren Ansatz alle zwei bis drei Wochen nach. Eine gefährliche Belastung für ihre Haare. Wie lange geht das noch gut?

Daniela Katzenberger steckt mitten in den Vorbereitungen für ihre Live-Hochzeit. Dazu gehört natürlich auch die perfekte Frisur.

Bisher war die 29-Jährige ja vor allem für ihre blonde, lange Barbie-Mähne bekannt. Ihre Fans staunten nicht schlecht als sie sich vor ein paar Wochen auf Facebook mit einem Bob zeigte.

Heidi Klum

Ob ihr Toms neue Frisur gefällt?

Heidi Klum: Ob ihr Toms neue Frisur gefällt?
"Tokio Hotel"-Gitarrist Tom Kaulitz bekommt von Heidis Tochter Lou eine neue Frisur verpasst.
©Gala

Kurze Haare?

Dieser war allerdings nur ein kleiner Scherz der TV-Blondine. Schon einen Tag später präsentierte sie sich wieder mit langen Extensions. Jedoch zeigte das Bob-Foto sehr gut wie kurz Danielas Haare eigentlich sind.

Vermutlich schafft die junge Mutter es auch nicht, ihre eigenen Haare auf eine längere Länge wachsen zu lassen. Schließlich setzt sie ihre Haare ziemlich oft einer ziemlich schmerhaften Prozedur aus.

Sie färbt ihr Haar alle 2 Wochen

Wer seine Haare färbt weiß, dass man sie auch regelmäßig nachfärben muss. Für gewöhnlich geschieht dies alle sechs bis acht Wochen. Je nachdem wie schnell die Haare wachsen.

Star-Frisuren

Blonde Haare

Ann-Kathrin Götze hat vor ihrem letzten Friseurbesuch eine Styling-Umfrage gestartet mit dem Ergebnis: Ihre Fans wollen sie blonder sehen. Die Frau von Fußball-Star Mario Götze zögert nicht lange und strahlt wenige Stunden später mit neuer Haarfarbe in die Kamera – auch wir finden es super. 
Obwohl sich Serena Williams im Finale in Wimbledon geschlagen geben musste, erschien die Sportlerin bestens gelaunt zum "Sports Illustrated Fashionable 50"-Event. Ob ihre gute Stimmung vielleicht von ihrer neuen Haarfarbe herrührt? Serena zeigt sich auf dem roten Teppich frisch erblondet. Ihre Haare, die ihr in sanften Wellen über der Schulter liegen, erstrahlen in einem sommerlichen Goldton. 
Nach der Ausstrahlung der letzten Folge von "Game of Thrones" will Masie Williams einen Neustart. Für die Schauspielerin bricht nun ein neues Zeitalter an, wenn man so will. Dafür hat sie sich von ihren pinken Haaren verabschiedet und ihre Mähne blond gefärbt. In der Vergangenheit hat sie bereits bewiesen, dass sie eigentlich alle Haarfarben tragen kann...
Für den Sommer hat sich Schauspielerin Emma Roberts nicht nur von ihrem dunklen Haarton getrennt. Auch hat sich die 28-Jährige zusätzlich Extensions einsetzen lassen. Das Resultat ist beneidenswert frisch und sommerlich. 

83

Daniela lässt es so weit niemals kommen. Alle zwei bis drei Wochen wird ihr aggressives Wasserstoffperoxid auf ihre Ansätze gepinselt. Damit belastet sie ihre Haare natürlich extrem.

Wie gut wenn ein guter Freund Friseur ist und dir auch um 21:30 Uhr noch die Haare macht ☺️

Gepostet von Daniela Katzenberger am Sonntag, 22. Mai 2016

Freundlicher Friseur

Erst vor wenigen Tagen postete sie wieder ein Foto mit Farbe im Haar auf Facebook: "Wie gut wenn ein guter Freund Friseur ist und dir auch um 21.30 Uhr noch die Haare macht".

Ob diese Färbung wohl die letzte vor der Hochzeit war? Vermutlich nicht.

Blondieren während der Schwangerschaft

Immerhin lässt sich die Katze nur ihren Ansatz färben und verzichtet auf Strähnen. Denn so wird nur das neu gewachsene Haar beansprucht und nicht das gesamte Haar.

Auch während der Schwangerschaft machte Daniela Schlagzeilen, da sie sich fleißig weiter die Haare färbte. In einem Interview gegenüber der Closer sagte sie damals: " Wenn ich nicht weiterfärbe, sehe ich aus wie ein Stinktier." Zumindest reduzierte sie zu dem Zeitpunkt das Nachfärben auf einmal im Monat. Wissenschaftlich ist nicht klar nachgewiesen, ob Färbemittel die Entwicklung des Kindes stören.

Da bleibt nur zu hoffen, dass die 29-Jährige sehr gute Pflegeprodukte verwendet, um ihre Haare einigermaßen gesund zu halten. Denn so häufiges Bleichen macht kaum ein Haar mit.

Themen

Erfahren Sie mehr: