Dakota Johnson: Was ist mit ihrer Zahnlücke passiert?

Das einzigartige Lächeln von Dakota Johnson scheint Geschichte zu sein. Auf jüngsten Bildern ist keine Zahnlücke mehr zu erkennen.

Die jüngste Veränderung an Dakota Johnson, 29, mag auf den ersten Blick vielleicht nicht ersichtlich sein, dennoch ist sie gewaltig. Bei der Premiere von "The Peanut Butter Falcon" in Los Angeles posierte die Schauspielerin wie gewohnt für die Fotografen. Doch als sich ihre Mundwinkel nach oben bewegten und ihr Lächeln zum Vorschein kam, war klar: Irgendetwas ist anders. Die 29-Jährige hat zwischen ihren beiden Schneidezähnen keine Lücke mehr.

Dakota Johnson lässt Zahnlücke richten

Dr. Diana Svoboda, ärztliche Leiterin der diPura Zahnklinik in Essen, erklärt gegenüber GALA: "Den Fotos nach zu urteilen, hat sich Dakota Johnson ihre Zähne kieferorthopädisch richten lassen – das heißt sie hat eine Zahnspange getragen, um die Zahnlücke zu schließen. Ihre Lücke war relativ klein. Solch leichte Fehlstellungen lassen sich wunderbar mit sogenannten Alignern behandeln." 

Zahnlücke

Mut zur Lücke

Auffällig viele Models haben eine Zahnlücke. Auch Lara Stone gehört mit ihrer zu den schönsten Frauen im Geschäft.
Charakterkopf! Gerade wegen ihrer unverkennbaren Zahnlücke ist Topmodel Jessica Hart immer gut gebucht.
Woody Harrelsons prägnante Zahnlücke ist vielleicht nicht ganz unschuldig daran, dass er meist ungewöhnliche Charakter-Typen mimt.
Die Zahnlücke macht auch das schöne Gesicht von "DSDS"-Jurorin Mieze Katz (Mia.) einzigartig.

5

Die Einschätzung einer Expertin

"Die Zähne scheinen sich in der Breite und Form nicht geändert zu haben, auch das lässt auf eine Aligner-Therapie schließen. Das Schöne an den Alignern ist, dass diese Zahnschienen transparent sind. Man trägt sie permanent, es fällt aber kaum auf", eklärt  Dr. medic. stom. (RO) Diana Svoboda weiter.

Verschwundene Zahnlücke hat gesundheitliche Gründe

Nun hat die US-Schauspielerin in der "The Tonight Show" mit Jimmy Fallon, 44, verraten, was der Grund für das Verschwinden des kleinen Spalts ist. "Ich hatte in letzter Zeit stärkere Nackenbeschwerden", sagte der "50 Shades of Grey"-Star. Die entscheidende Idee habe allerdings ihre Kieferorthopädin gehabt.

"Ich hatte seit ich 14 Jahre alt war einen Draht auf der Rückseite meiner Zähne", erzählte Dakota. Nach den Nackenbeschwerden habe ihre Ärztin entschieden, den Draht herauszunehmen: "Die Lücke hat sich von selbst geschlossen und ich bin auch traurig darüber". Sie habe dadurch auch ganz neue Probleme in ihrem Leben, meinte sie augenzwinkernd, denn das Essen bleibe plötzlich in den Zahnzwischenräumen stecken.

Dakota Johnsons Zahnlücke kommt zurück

Doch für alle Fans, die sich das süße Lächeln mit der Lücke wieder zurückwünschen, hat Dakota eine gute Nachricht. "Sie kommt wieder zurück", lässt sie ihre Fans wissen. Talkmaster Fallon gab daraufhin den Mahner und witzelte: "Meinst du das ernst? Was, wenn du zurückkommst, eine Zahnlücke hast und dein Nacken weh tut? Dann was?" Darum müsse man sich laut Johnson allerdings keine Sorgen machen. 

Prinzessin Sofia

Ganz schön schiefe Zähne

Prinzessin Sofia: Ganz schön schiefe Zähne

Die Zahnlücke schien Dakota nie zu stören, nutzte sie diese im Jahr 2017 sogar einmal, um mit einer großen Portion Humor ihre "einzige Fähigkeit" unter Beweis zu stellen. Für "Vanity Fair" steckte sie sich damals verschiedene Gegenstände zwischen die Vorderzähne. Das Erstaunliche: Neben schmalen Spiel- und Kreditkarten fanden darin auch eine Büroklammer sowie der Stiel einer Kirsche Platz.

Themen

Erfahren Sie mehr: