VG-Wort Pixel

Courtney Love Ihr Gesicht ist eine Fratze

Courtney Love
Courtney Love
© Getty Images / Ugpix
Um Himmels Willen! Courtney Love war bereits in der Vergangenheit Beauty-OPs nicht abgeneigt, doch nun scheint es die Witwe von Kurt Cobain maßlos übertrieben zu haben

Ist sie es, oder ist sie es nicht? Man muss wirklich drei Mal hinschauen, bis man Courtney Love auf neuesten Paparazzifotos erkennt.

Völlig entstellt und maskenhaft: Courtney Love ist auf neuesten Fotos kaum mehr zu erkennen. Mit ihrem Lover Nicholas Jarecki war sie in New York unterwegs.
Völlig entstellt und maskenhaft: Courtney Love ist auf neuesten Fotos kaum mehr zu erkennen. Mit ihrem Lover Nicholas Jarecki war sie in New York unterwegs.
© Ugpix

Botox-Liebe und Beauty-OPs

An der Seite ihres Toyboys Nicholas Jarecki war Courtney am Donnerstag (26. Mai) in den Straßen von New York unterwegs. Ihr Gesicht sieht dabei mehr wie eine erschreckende Fratze als das Antlitz eines lebendigen Menschen aus.

Viel zu viel Botox, Straffungen und weitere chirurgische Eingriffe scheinen der Grund für diese furchteinflößende Mimik zu sein. Bereits in der Vergangenheit waren die Beauty-OPs bei Courtney Love deutlich zu erkennen, nun jedoch hat sie den letzten Funken Natürlichkeit verloren. Ihr Gesicht ist eine Fratze - und dabei auch weiß Gott nicht jugendlich oder schön.

Es scheint, als würde die Witwe von "Nirvana"-Kultstar Kurt Cobain ihrer Jugend hinterher trauern. Bei Instagram postete sie ein altes Bild von sich, auf dem sie sehr viel hübscher - und natürlicher - aussieht als heute.

kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken