Chrissy Teigen: Botoxbehandlung gegen Achselschweiß - das sagt ein Arzt

Chrissy Teigen ist für ihre offene und manchmal zu ehrliche Art bekannt. Klar, dass sie auch die nicht so schönen Momente mit ihren Fans teilt: Sie zeigt sich bei einer Botoxbehandlung gegen Achselschweiß. 

Wer schön sein will, muss leiden - das ist nicht nur in Hollywood das Motto vieler Frauen und Männer. Botox im Gesicht gilt in vielen Kreisen fast als normal - Chrissy Teigen setzt jedoch an einer anderen Körperstelle auf das beliebte Nervengift: Die Frau von Oscar-Preisträger John Legend hat sich die Achselhöhlen spritzen lassen und nennt es "die beste Maßnahme, die ich je ergriffen habe". 

Chrissy Teigen: Botoxbehandlung gegen Achselschweiß

Die 33-Jährige möchte die Haut unter den Armen jedoch nicht straffen, sondern mit der Behandlung ein ganz anderes Problem lösen: "Ich kann wieder Seide tragen ohne klatschnass zu sein juhu", schreibt sie weiter in ihrer Insta-Story. Die Zweifach-Mama scheint mit Achselschweiß zu kämpfen und dieser Eingriff soll helfen. 

Die Videos zeigen das Model in der Praxis von Dr. Jason Diamond - einem renommierten Schönheitschirurgen aus Beverly Hills, der die Kardashians, Leona Lewis, Sofia Richie und viele weitere Promis zu seinen Patienten zählt. Sie hält sich eine Serviette vor das Gesicht und dokumentiert, wie der Arzt, "ihr Lieblingsmensch", die Spritzen setzt. 

Botox gegen Achselschweiß - das sagt ein Arzt

Dr. Murat Dağdelen ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Gründer und Ärztlicher Direktor von "DiaMonD Aesthetics", steht im GALA-Interview Frage und Antwort. 

GALA wollte von einem Experten wissen, wie diese Behandlung wirklich abläuft, wie nachhaltig das Ergebnis ist, und worauf man achten sollte. Dr. Murat Dağdelen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Gründer und Ärztlicher Direktor von "DiaMonD Aesthetics", steht uns Frage und Antwort: 

GALA: Wie funktioniert die Behandlung?

Dr. Dağdelen: "Durch die Injektion von Botulinumtoxin lässt sich übermäßiges Schwitzen stoppen bzw. stark bremsen. Es wird in die Haut direkt an die Schweißdrüsen gespritzt. Botox ist ein Neuromodulator, welcher - unter die Haut gespritzt - die Funktion der Nervenenden blockiert, die den Befehl der Schweißproduktion an die Drüsen weitergeben. Somit bleiben die Achseln trocken und unangenehme Gerüche treten nicht auf, auch bei sportlicher Betätigung oder in Stressmomenten." 

Wie schmerzhaft ist die Behandlung?

"Die Haut unter den Achseln ist sehr dünn und empfindlich, weshalb eine lokale Betäubung ratsam ist. In der Regel werden die Achseln vorab mit einer anästhesierenden Salbe behandelt." 

Die Wirkung der Behandlung ist nicht von Dauer

Müssen Patienten die Behandlung wiederholen - wie lange hält die Wirkung an? 

"Die Wirkung von Botox ist nicht von Dauer. Je nach Dosierung hält das Ergebnis etwa sechs bis neun Monate an. Danach muss die Behandlung wiederholt werden." 

Für wen ist eine Behandlung dieser Art geeignet?

"Prinzipiell eignet sich die Behandlung für jeden, in einem individuellen Beratungsgespräch sollte aber geklärt werden, ob diese Behandlung die beste Lösung für den Betroffenen ist. Neben Botox gibt es noch weitere bewährte Methoden. Auch muss man sich im Klaren sein, dass mit dieser Behandlung nur die Hyperhidrosis Axilaris (übermäßiger Achselschweiß) gehemmt wird, über die weiteren Schweißdrüsen am Körper wird weiterhin Schweiß ausgeschüttet." 

Wieviel kostet die Behandlung in Deutschland? 

"Für beide Achseln sollte man mit Kosten ab circa 700 Euro rechnen. Je nach Anbieter können die Kosten allerdings stark variieren. Man sollte in jedem Fall darauf achten, dass der behandelnde Arzt, seriös und erfahren ist."

Welche Risiken gibt es?

"Beeinträchtigungen wie eine verminderte Empfindsamkeit der Areale zählen zu den möglichen Komplikationen. Auch Blutergüsse können nach dem Eingriff an den Einstichstellen auftreten."

View this post on Instagram

feels off-brand but going for it

A post shared by chrissy teigen (@chrissyteigen) on

Ob die Behandlung bei Chrissy Wirkung zeigt, werden ihre Fans in Zukunft erfahren. Die Moderatorin ist bekannt für ihre sehr ehrliche Art, die sie schon so manches Mal in brenzlige Situationen gebracht hat. Mit ihrem unverwechselbaren Humor konnte sie sich meist retten. Die Kochbuchautorin nimmt kein Blatt vor den Mund, spricht aber so auch immer wieder ernstere Themen an. 

Verwendete Quellen: Instagram, Interview 

Themen

Erfahren Sie mehr: