VG-Wort Pixel

Cheyenne Ochsenknecht Sie zeigt ihren sportlichen After-Baby-Body

Cheyenne Ochsenknecht
Cheyenne Ochsenknecht
© imago images
Cheyenne Ochsenknecht wurde vor knapp zwei Monaten Mutter der kleinen Mavie. Auf neuen Bildern zeigt jetzt ihren sportlichen Traumkörper. 

Kaum zu glauben Cheyenne Ochsenknecht, 20, ist vor knapp zwei Monaten zum ersten Mal Mutter geworden, von ihrem Babybauch fehlt jedoch jede Spur. Mit einem Spiegelselfie auf Instagram zeigt sie ihren schlanken und trainierten Bauch. 

"göt morning", ist neben zwei Schnappschüssen zu lesen, die Ochsenknecht auf der Social-Media-Plattform postete. Sie zeigen die 20-jährige Tochter von Schauspieler Uwe, 65, und Model Natascha Ochsenknecht, 56, in grauen Calvin-Klein-Jogginghosen und einem weißen Crop-Top. Ochsenknechts Bauch weist nicht den Hauch einer Wölbung auf. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die kleine Mavie kam Ende März zur Welt

Das erste Kind des Models war am 26. März zur Welt gekommen und trägt den Namen Mavie. Auch die Geburt des kleinen Mädchens hatte die 20-Jährige auf Instagram verkündet - unter anderem, indem sie einen Beitrag ihres Freundes Nino in ihrer Story auf der Social-Media-Plattform repostete. Das geteilte Foto zeigt Babyfüße in einem weißen Strampler mit "Love Mummy"- und "Love Daddy"-Schriftzügen. Dazu schrieb Ochsenknecht: "Hello my biggest love! 26/03"

Ihre Schwangerschaft hatte Cheyenne Ochsenknecht Mitte November bekanntgegeben. Inzwischen lebt sie mit dem Vater des Kindes auf einem Bauernhof in der Steiermark, Österreich.

Verwendete Quellen: instagram.com

SpotOnNews Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken