Cheryl Cole: So verlor sie nach der Geburt die Babypfunde

Fünf Monate zog sich die frischgebackene Mutter Cheryl Cole zurück. Hartes Training zahlt sich aus - jetzt ist sie bereit für ihr Comeback und steht schon wieder vor der Kamera

Cheryl + Liam Payne

Knapp fünf Monate ist es her, dass der Sohn von Cheryl und Liam Payne das Licht der Welt erblickte. Im März brachte die Sängerin den kleinen Bear auf die Welt. Für sie und ihren 10 Jahre jüngeren Freund, "One Direction"-Star Liam Payne, ist es das erste Kind. Nach der Geburt, die Cheryl mit einem Instagram-Post bestätigte, tauchte die 34-Jährige ab, und zeigte sich monatelang gar nicht in der Öffentlichkeit. 

Cheryl Cole arbeitet hart an After-Baby-Body

Erste Bilder, die jetzt von dem britischen Girlgroup-Star auftauchten, zeigen ihren super schlanken After-Baby-Body. Hinter ihrer tollen Figur stecken wohl knallharte Workouts, die sie laut eines Insiders während den Mittagsschläfchen des kleinen Bears einschiebt. "Sie wacht eine Stunde vor dem Baby auf und macht ein Online-Workout. Im Laufe des Tages macht sie dann Sit-ups und Crunches, wenn sie es schafft", berichtet der Insider gegenüber dem britischen Magazin "Closer". 

Workouts während des Mittagsschlafs

Zudem soll sich Cheryl auch professionelle Hilfe geholt haben; "während Bear seinen Mittagsschlaf macht, hat sie Boxstunden, Yoga- oder Pilates-Sessions mit einem Personal Trainer". Die harte Arbeit zahlt sich aus, Cheryl soll wieder Größe 34 tragen. "Sie fühlt sich jetzt bereit für ihr Comeback. Ein paar Unsicherheiten hat sie noch mit ihrer Figur, das ist jedoch ganz normal für eine frischgebackene Mutter", so der Insider weiter. 

Für L'Oréal vor der Kamera

Vor der Kamera stand die hübsche Brünette auch schon wieder. Als Botschafterin von L'Oréal war sie zurück im Studio und postet sogar ein Bild vom Set. Die Fans sind begeistert; "Oh mein Gott, du siehst toll aus!", schreibt ein Fan. Stimmt! Die Hauptsache ist jedoch, dass Cheryl sich in ihrer Haut als Mama wohl fühlt - und das sieht man ihr dann auch an! 

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Hier hält Profi-Fußballer André Schürrle noch liebevoll den Babybauch seiner Frau Anna fest. Im Dezember 2018 hat das Paar heimlich geheiratet, jetzt sind sie auch schon Eltern und Anna überrascht mit einem fitten After-Baby-Body in Rekordzeit ...
Nur vier Tage nach der Geburt: Anna Schürrle überrascht in ihrer Instagram-Story mit einer schlanken Figur wie eh und je. In einem engen Rollkragenpullover und einem Minirock sieht sie tatsächlich aus, als hätte sie nie ein Kind zur Welt gebracht. Aber sie ist da: Ihre kleine Tochter, die auf den Namen Kaia hört.
Sieben Tage nach der Geburt postet Anna dann ein weiteres Foto in ihrer Instagram-Story. Sie zeigt sich bauchfrei - nur bekleidet in einer Shorts und einem Bustier. Dazu schreibt die junge Mutter: "Bleib echt - das ist mein Körper sieben Tage nach der Geburt. Liebe und schätze deinen Körper und gebe auf ihn Acht, so kann er auch Acht auf dich geben." So ein herrlich ehrliches Foto hätte wohl nicht jede prominente Dame gepostet - umso schöner, dass Anna Sharypova dieses Stück Realität mit ihren Followern teilt.
Vor zehn Monaten brachte Eva Longoria ihr erstes Kind zur Welt. Der kleine Santiago bereichert nun ihr Leben und macht sie überglücklich. Auch in der Schwangerschaft fühlte sie sich pudelwohl und ließ sich in Sachen Figur nicht unter Druck setzen.

332

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche