Charlotte Würdig Mit diesem Foto macht sie Müttern Mut


Nach der Geburt ein Foto vom schlaffen Bauch posten? Für viele Promimütter undenkbar! Charlotte Würdig hat genau das jetzt getan.

Im April kam das zweite Kind von Charlotte Würdig (38) und Rapper Sido (36, "Das goldene Album") auf die Welt. Um die Babypfunde loszuwerden, verpasste sich die 38-Jährige ein straffes Sportprogramm. Ihre Abnehmerfolge dokumentierte sie fleißig via Facebook. Dafür bekam sie viel Lob und Anerkennung. Doch mit ihrem neuesten Bild beweist die Moderatorin, dass auch an ihr die Spuren einer Schwangerschaft nicht spurlos vorbei gehen.

Der Schnappschuss zeigt Würdig im Fitnessstudio. In Leggins und Sport-BH sitzt sie vor dem Spiegel und zieht an ihrer hängenden Haut am Bauch. "#postpregnantbody Kurz gesagt: "I AM A WOMAN" und es ist TOTAL normal! Es sind die Spuren der schönsten körperliche Reise der Welt", kommentiert Würdig ihren mutigen Post und verweist auf einen Blog-Beitrag auf ihrer Webseite "Upgrade U". Darin schreibt die 38-Jährige: "Mit diesem Foto möchte ich euch Mut machen, denn auch, wenn wir hart an uns arbeiten, es bedarf seine Zeit bis alles wieder "back to normal" ist. (...) Von mir aus kann meine Haut gerne so bleiben. Ich liebe meinen Bauch, es war das erste Zuhause meiner 2 kleinen Lieblinge."

Die Fans wissen die Ehrlichkeit und den Mut der 38-Jährigen zu schätzen: "Endlich mal eine prominente Frau, die einem nicht vorgaukelt, dass es ganz leicht ist, nach einer Schwangerschaft auszusehen wie ein Victoria's Secret Model", schreibt eine Anhängerin. "Wunderschönes, ehrliches Bild. Danke, Charlotte", schwärmt eine andere.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken