VG-Wort Pixel

Charlotte Würdig Shitstorm nach Katzenberger-Bodybashing

Charlotte Würdig
© instagram.com/upgrdu
Das hätte sie sich wirklich sparen können: Nach einem ironisch-fiesen Kommentar zum After-Baby-Body von Daniela Katzenberger steckt Charlotte Würdig mitten in einem Shitstorm. Jetzt meldete sich auch die Katze zu Wort

Update vom 10. November:

Nachdem ihre Fans ihr bereits wortgewaltig zur Seite gestanden haben, meldete sich nun auch Daniela Katzenberger selbst zu Wort. "Ich bewundere es, wenn jemand drei Monate nach der Geburt schon wieder ein Sixpack hat. Aber ich war lieber daheim und habe gestillt", so Katzenberger gegenüber RTL.

Auch der Verlobte der Kultblondine, Musiker Lucas Cordalis, hatte noch ein Statement zum Shitstorm abzugeben: "Ich hab jedes Pfund, was sie während der Schwangerschaft zugenommen hat, geliebt", erklärt er. Er könne den Druck seiner Verlobten, in der Medienbranche gut auszusehen, verstehen. "Aber sie macht es genau richtig, nicht übertrieben. Ihr war ganz wichtig, dass das Kind eine super Muttermilch bekommt. Ich finde, das ist viel wichtiger", so der glückliche Papa der kleinen Sophia.

Der Auslöser der Shitstorms

Und zack, schon ist der Post gelöscht: Nachdem Charlotte Würdig am Samstag (7. November) auf Instagram einen fiesen Kommentar in Richtung Daniela Katzenberger losfeuerte, hat sie den Post inzwischen schon wieder gelöscht.

Aber von vorne. Am Freitag (6. November) postete Daniela Katzenberger stolz ein Foto ihres After-Baby-Bodys. "Zwischen diesen beiden Bildern liegen genau 11 Wochen und 18 kg", schrieb sie unter den Zusammenschnitt.

Doch für Charlotte Würdig war das scheinbar nicht genug. Sie postete selbst daraufhin ein Foto bei Instagram und dazu den Satz: "Liebe Daniela, bei allem Respekt, das geht noch besser."

Voller Stolz postete Daniela Katzenberger ein Foto ihres After-Baby-Bodys. Ganze 18 von 20 zugenommenen Kilos hat sie nach knapp drei Monaten schon wieder abtrainiert.
Voller Stolz postete Daniela Katzenberger ein Foto ihres After-Baby-Bodys. Ganze 18 von 20 zugenommenen Kilos hat sie nach knapp drei Monaten schon wieder abtrainiert.
© facebook.com/danielakatzenberger

Die Katzenberger-Fans greifen ein

Tausende Katzenberger-Fans empfanden diese Aussage als Unverschämtheit und Frechheit, wie "bild.de" berichtet. Sie ließen ihrer Wut freien Lauf, woraufhin Würdig, die selbst gerade zum zweiten Mal schwanger ist, den Beitrag löschte.

Auf Facebook meldete sie sich dann am Samstagabend noch einmal zu Wort: "Das war null als Diss gemeint, sondern mit einem Augenzwinkern. Schließlich sitzen wir im selben Boot. Aber was sich da entwickelt, hat den Rahmen gesprengt. Das war so gehässig und unter der Gürtellinie. Leider blieb mir keine andere Wahl."

Charlotte Würdig selbst brachte sich mit einem knallharten Sportprogramm nur wenige Monate nach der Geburt ihres Sohnes wieder in Topform. Deshalb andere Mütter zu kritisieren, ist aber alles andere als höflich.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken