Charlotte Würdig: Ihre Ernährungstipps für den Traumbody

Charlotte Würdig verrät uns, wie sie es schafft, ihren Traumbody in Form zu halten: Nicht nur regelmäßig Sport machen, sondern sich richtig ernähren mache schlank. Als Foodbloggerin gibt sie jetzt wertvolle Tipps

Body-Profi Alex Hipwell

5 Tipps für eine straffe Silhouette

Alex Hipwell

Charlotte Würdig begeistert uns immer wieder mit ihrer Traumfigur, sicherlich genau wie auch ihren Ehemann, den Rapper Sido.

Nicht gerade eine Selbstverständlichkeit, nachdem die 37-jährige Moderatorin und Schauspielerin schon zwei Kinder bekommen hat. Über ihr Fitnessprogramm "UpgradeU" hinaus ist Charlotte nun auch unter die Ernährungsspezialisten gegangen. Denn heftig trainieren und gleichzeitig hungern oder gar das Falsche essen, macht einfach keinen Sinn, meint sie.

Foundation richtig auftragen

Schritt für Schritt zum perfekten Teint

Gigi Hadid
©Gala

Was muss man für ein definiertes Sixpack essen?

"Bauchmuskeln werden in der Küche gemacht. Es bringt nichts, wenn man Bauchmuskeln antrainiert, sich aber falsch ernährt. Dann wird man die Bauchmuskeln niemals sehen. Man kann die Bauchmuskeln nur sehen, wenn man proteinreich in Kombination mit gesunden Fetten isst. Die Nahrung lässt das Fett schmelzen und die Kraft- und Cardioeinheiten definieren und bauen unsere Muskeln auf", das verriet uns Charlotte schon vor einigen Monaten im Interview. Inzwischen hat sie ihr Wissen um die Wichtigkeit der richtigen Ernährung für einen toll definierten, schlanken Körper noch ausgebaut.

Hungern kann dick machen

Zu wenig essen könne tatsächlich dick machen. Also solle erst einmal eine Regelmäßigkeit im Essverhalten etabliert werden, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Und so motiviert Charlotte ihre Fans: "Dein Kopf, dein Körper, dein Geist sind Eins und dann können wir loslegen! Volle Power Richtung Traumfigur!"

Wie könnte so eine Ernährung à la Charlotte denn aussehen?

Die Ernährungspläne starten mit High-Carb-/Low-Fat-Lebensmitteln, leere Kohlenhydrate würden gegen effektive Kohlenhydrate eingetauscht. Im Laufe der Wochen entwickeln sich die Pläne weiter zu LowCarb/LowFat. Hierbei verzichte man auf immer mehr Kohlenhydrate, um den Stoffwechsel zu beschleunigen, da man sich im Kaloriendefizit aufhalten wolle. In Kombination mit dem vorgeschlagenen Training wäre das der richtige Weg Richtung Traumfigur. Die gespeicherten Fettpölsterchen würden dank dem Kaloriendefizit in die Muskeln wandern und dort verbrannt.

Star-Bodys

Einfaches Workout für einen straffen Bauch

Gwen Stefani sind ihre drei Schwangerschaften nicht anzusehen.
Als Supermodel ist Alessandra Ambrosio natürlich auch am Bauch perfekt trainiert.
Kate Hudson hat auch nach zwei Schwangerschaften noch einen bemerkenswert durchtrainierten Bauch.
Auch Lily Allen kann stolz auf ihren flachen, weichen Bauch sein.

6

Charlottes Team hat 10-wöchige Ernährungspläne für unterschiedliche Bedürfnisse (für die "Allesesserinnen", vegan, glutenfrei, für stillende Mütter, um Gewicht zu halten und Muskeln weiter aufzubauen) ausgearbeitet, die man auf ihrer Website "charlotte-wuerdig.de" für knapp 90 Euro buchen kann.

Charlotte stellt ihr Lieblingsessen vor

Charlotte-Würdig-Fans finden das sicher cool, genau zu wissen, was sie konsumiert. Egal, ob es der besondere Steevia-Sirup, ein neues Eiklar-Produkt in der Flasche von glücklichen Biohühnern ist oder bestimmte Lebensmittel wie Hanfsamen, weil die voll von Calcium, Kalium, Magnesium, Schwefel, Eisen, Vitamin A, B, C, D, E sowie Omega 3 Fettsäuren und Antioxidantien seien.

Alle Fakten über Superfoods, proteinreiche Nahrungsmittel und Co. sollen Mut machen, sich dem gesunden Lifestyle zu öffnen. Und was Charlotte Würdig unter einem "Cheat Day" versteht, das kommt auch nicht zu kurz.

Themen

Erfahren Sie mehr: