VG-Wort Pixel

Carmen Geiss Sie zeigt ihr XXL-Tattoo

Carmen Geiss: Sie zeigt ihr XXL-Tattoo
© instagram.com/carmengeiss_1965
Carmen Geiss zieht blank – und entblößt ihr riesiges Tattoo auf dem Rücken. Auf Instagram zeigt sie es stolz ihren Follower:innen.

In ihren neusten Instagram-Post lüftet Carmen Geiss, 56, ein "Geheimnis", das vermutlich noch nicht jede:r Follower:in kannte: Sie zeigt ihr XXL-Tattoo am Rücken.

Carmen Geiss: Sie präsentiert ihr riesiges Tattoo

Der Schnappschuss im Bikini sei laut der Unternehmerin auf dem Boot der Familie auf Ibiza entstanden. Eigentlich wollte sie ihren Follower:innen mit diesem Bild lediglich den "schönen Snapchat-Filter" zeigen, den sie neu entdeckt habe. Für den hat allerdings fast niemand Augen. Das Tattoo der Zweifachmama sticht viel mehr ins Auge. Auf ihrem Steißbein befindet sich ein geflügeltes "Arschgeweih", das sich über die gesamte Breite ihres unteren Rückens erstreckt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ist das Robert mit Flügeln?", scherzt ein Fan unter dem Foto. Eine starke Ähnlichkeit gibt es auf jeden ersten Blick jedenfalls nicht. Was genau die Bedeutung hinter ihrem XXL-Tattoo ist, verrät Carmen Geiss nicht. Sie schreibt lediglich:

Das war noch auf unserem Boot auf Ibiza, da habe ich einiges probiert, aber auf mein Tattoo bin ich trotzdem stolz. Ob mit oder ohne Filter.

Symbol für Familienliebe

Das ist allerdings nicht das einzige Tattoo von Carmen Geiss. Gemeinsam mit ihren beiden Töchtern Shania, 16, und Davina, 18, hat sich die 56-Jährige bei einem Aufenthalt in Miami Mutter-Tochter-Tattoos stechen lassen. Um die Tattoo-Aktion vor Papa Robert, 57, geheim zu halten, sind die drei unter dem Vorwand, shoppen gehen zu wollen, zum Tätowierer losgezogen. Jede von ihnen hat sich jeweils ein kleines Herz stechen lassen. Robert Geiss zeigt sich von der Aktion allerdings wenig begeistert. Aber auch er musste sich schließlich eingestehen, dass diese Aktion ein ein Symbol für die Familienliebe war.

Verwendete Quellen: instagram.com, „Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie“

fde Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken