VG-Wort Pixel

Candice Swanepoel + Alena Gerber Was haben diese beiden Frauen gemeinsam?


Candice Swanepoel und Alena Gerber wurden jeweils an die Spitze der "Hot 100"-Liste des Magazins "Maxim" gewählt - Candice in den USA, Alena im deutschsprachigen Raum. Im Vergleich zeigt sich jedoch, wer tatsächlich das Rennen um Platz 1 macht

Im September veröffentlichte das deutschsprachige Männermagazin "Maxim" ihre "Hot 100"-Liste und kürte damit die schönsten Frauen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Hannawald-Ex Alena Gerber schaffte es an die Spitze dieses Ranking und nahm bei einer Party des Hefts ihren Titel in Zürich an. Damit ist sie das Pendant zu dem "Victoria's Secret"-Model Candice Swanepoel, die den gleichen Platz bei dem diesjährigen Voting in den USA erreichte. Ihr Maxim-Titel scheint jedoch das Einzige zu sein, das die beiden verbindet:

Ihr Posing

Candice Swanepoel weiß ganz genau, wie sie ihren Körper perfekt in Szene setzt. Dabei setzt sie vor allem auf sexy Posen, die ihre tollen Kurven besonders zur Geltung bringen. Langweilig sehen ihre Fotos jedoch nie aus, denn das südafrikanische Model schafft es immer wieder, sich neu und anders vor der Kamera zu bewegen. Der Wow-Faktor bei ihr: ganz eindeutig ihr Blick. In diesem steckt nämlich genauso viel Sex-Appeal wie in ihrem Posing.

Alena Gerber bleibt hingegen eher bei klassischen Model-Posen und zeigt sich nur selten von ihrer verführerischen Seite. Bei ihr gilt: Blick in die Kamera richten, Schultern nach hinten ziehen und Beine überkreuzen. Außerdem überzeugt sie statt mit einem Schmollmund lieber mit einem breiten Lächeln.

Candice Swanepoel präsentiert beim Bikini-Shooting ihren weiblichen Körper, während Alena Gerber wiedermals extrem dünn aussieht.
Candice Swanepoel präsentiert beim Bikini-Shooting ihren weiblichen Körper, während Alena Gerber wiedermals extrem dünn aussieht.
© instagram.com/angelcandices, instagram.com/alenagerber

Ihre Bikini-Shootings

Ein weiterer Unterschied zwischen Candice und Alena wird beim Anblick der Fotos ihrer Bikini-Shootings sofort deutlich: Wo bei dem erfolgreichen Dessous-Model sexy Rundungen zu sehen sind, stechen bei der ehemaligen Moderatorin nur Knochen hervor.

Während Candice mit grafischen Linien die Aufmerksamkeit auf ihren weiblichen Apfel-Po lenkt, zeichnen sich bei Alenas Bikini-Foto Schatten auf ihrer Hüfte ab, die deutlich zeigen, wie dünn die ehemalige Freundin von Sven Hannawald ist. Schon öfter hat sie in den vergangenen Jahren mit Magersucht-Gerüchten Schlagzeilen gemacht.

Ihre Jobs

Seit 2007 läuft Mrs. Swanepoel als Engel für Victoria's Secret über den Laufsteg und hat damit einen der begehrtesten Jobs der Modelwelt erhalten. Doch auch außerhalb des alljährlichen Dessous-Spektakels ist die hübsche Blondine heiß begehrt und modelte erst kürzlich für Mode-Giganten wie Michael Kors und Diane von Furstenberg auf dem Runway. Zusätzlich wurde sie bisher schon für Kampagnen von Nike, Tommy Hilfiger und Tom Ford abgelichtet und avancierte so zu einem der bestverdienenden Models der Welt.

Alena Gerber erlangte ebenfalls erstmals Bekanntheit als Unterwäsche-Model, als sie 2008 im deutschen Playboy zu sehen war. Doch auch ihre Karriere entwickelte sich weiter, sodass sie schon bald für Mode-Unternehmen vor der Kamera posierte. Trotzdem ist sie bis heute eher national gefragt und ist ein großes Stück von Candice' Weltkarriere entfernt.

Außerdem muss bei beiden Erstplatzierten auch bedacht werden, gegen welche Konkurrenz sich die beiden durchsetzen mussten. Diese ist bei Candice Swanepoel nämlich eine viel stärkere: Hinter dem Dessous-Model landeten Schönheiten wie Scarlett Johansson und Jessica Alba sowie ihre "Victoria's Secret"-Kolleginnen Alessandra Ambrosio und Miranda Kerr.

ter Gala

Special: Pflege + Anti-Aging


Mehr zum Thema


Gala entdecken