VG-Wort Pixel

Cameron Diaz Übungen für einen Waschbrettbauch


Der Personal Trainer von Schauspielerin Cameron Diaz verrät die Übungen, denen die Schauspielerin ihren durchtrainierten Bauch verdankt

Teddy Bass, der Trainer von Cameron Diaz, 41, verriet das Geheimnis der Traumfigur seiner Klientin.

Auf dem roten Teppich begeistert die Leinwandgrazie ("Die Schadenfreundinnen") immer wieder in bezaubernden Designerkleidern, die ihre makellose Figur unterstreichen. Um seinen Traumkörper in Form zu halten, trainiert der Sportfan regelmäßig: Oft sieht man die attraktive Blondine beim Surfen oder Wandern in der Umgebung ihres Wohnsitzes in Hollywood. Jetzt machte sich Model und Schauspielerin Rachel Hunter (44, "Gravity") für die britische Fernsehsendung "Lorraine" auf den Weg, um das Beauty-Geheimnis des Stars zu lüften. Dafür interviewte sie Cams Trainer Teddy Bass, dem Diaz vorrangig ihren Traumkörper verdankt. "Cameron hat eindeutig einen unglaublichen Körper und sie hält sich sehr strikt an ihre Diät. Wie wichtig ist eine Diät im Vergleich zum Sport?", fragte Hunter den Experten. "Beide Komponenten sind sehr wichtig. Wenn man denkt, dass das Essen immer auf den Hüften landet und es sich um überschüssiges Fett handelt, muss man wählen. Wenn wir sind, was wir essen, liegt die Wahl bei uns", erklärte er.

In Bezug auf das Trainingsprogramm des Hollywoodstars demonstrierte Teddy Bass zwei Übungen, mit denen jeder einen Waschbrettbauch wie Cameron bekommen könne: "Wir gehen in die Plank-Position … jetzt strecken wir den linken Arm und das rechte Bein gleichzeitig aus. Dadurch entsteht ein Brennen im Körper, jeder Muskel im Bauch ist jetzt angespannt. Dann legen wir beides wieder ab. Ich liebe die Zahl 20. Also macht man davon zehn Wiederholungen pro Seite. Und los geht's", lachte er.

Rachel Hunter machte es dem Experten nach und so absolvierten sie gemeinsam einige der bevorzugten Übungen der Schauspielerin. Außerdem demonstrierten sie noch eine seitliche Plank-Übung, die Cameron Diaz regelmäßig macht, bei der sie das obere Bein zehnmal anhoben und zur Brust zogen.

CoverMedia

Special: Pflege + Anti-Aging


Mehr zum Thema


Gala entdecken