Call of Beauty : Tiffany-Diamanten für ALLE!

Die berühmte türkisblaue Box von Tiffany & Co. löst bei vermutlich jeder Frau Freudenschreie aus, vor allem dann, wenn der Inhalt ein ikonischer Diamant ist. Doch ab sofort müssen wir uns weder auf Männern, noch auf einen prall gefüllten Geldbeutel verlassen - denn das Label bringt einen herrlich duftenden Diamanten für jedermann heraus

Die berühmte Tiffany & Co. "Blue Box"

Im Jahr 1853 hatte die bekannte Tiffany Blue Box ihr Debüt. Damals löste sie solch eine Sensation aus, dass Menschen in die Geschäfte kamen, um einfach nur eine dieser berühmten türkisblauen Boxen zu kaufen. Und auch heute noch sorgt diese ikonische Verpackung für Freudenschreie. Eine Faszination, die nun noch eine ganz andere Wendung zu nehmen scheint.

Spätestens seit dem Film-Klassiker "Frühstück bei Tiffany", träumen alle Frauen davon einmal von ihrem Liebsten diese eine Box in Tiffany Blue geschenkt zu bekommen. Mit Inhalt versteht sich! Er kniet vor ihnen nieder, öffnet die Schachtel, stellt die Frage aller Fragen und aus der Box funkelt ein klassischer Tiffany-Verlobungsring heraus.


Tiffany-Diamanten für ALLE!

Hach ja! Auch wenn ich persönlich lieber einmal einen ganz individuellen Verlobungsring an den Finger gesteckt bekommen möchte, ich kann mein gesamtes weibliches Umfeld durchaus verstehen. Und auch ich muss zugeben, dass eine kleine Schwäche für Schmuckstücke von Tiffany habe. Ich verbinde mit der kleinen türkisen Box liebevolle Geschenke mir wichtiger Menschen zu besonderen Anlässen. 

So ein Tiffany-Moment ist wirklich einmalig. Doch ganz offensichtlich hat das amerikanische Luxuslabel diesen Effekt erkannt und ein Produkt kreiert, welches tagtäglich einen solchen Moment bescheren kann - ganz ohne Mann und einen großen Geldbeutel.

Denn mit "Tiffany" kommt nun ein Parfum auf den Markt, welches nicht nur in der Blue Box daher kommt, sondern auch optisch von einem typischen Diamantschliff inspiriert ist. Ein ganz neues Kapitel in der Geschichte von Tiffany & Co. Entwickelt wurde der Duft von der weltbekannten Meisterparfumeurin Daniela Andrier von Givaudan.

"Tiffany" der Duft


Wie duftet eigentlich Tiffany?

Nun fragen sie sich bestimmt - hmm, wie duftet Tiffany denn eigentlich? Nach grüner Mandarine, Iris und Patchouli und spritzig-blumigem Moschus. Und diese Inhaltsstoffe sind kein Zufall! Sie alle stehen in Verbindung mit der Marke und spielten bereits früher einmal eine Rolle. Beispielweise wurde 1900 eine Irisbrosche aus dem Hause Tiffany, besetzt mit Blüten aus Demantoiden und Montana-Saphiren, mit einem Grand Prix ausgezeichnet.

Das Parfum verleiht seiner Trägerin eine gewisse zeitlose Eleganz und liefert jeden Morgen einen echten Tiffany-Moment und das schon ab ca. 65 Euro/30ml. Also ich sage dazu nur: Ja, ich will! 

Verlobung + Hochzeit

Ring frei für die Liebe

Seit Monaten wird spekuliert, ob Lady Gaga mit ihrem Manager Christian Carino verlobt ist. In ihrer Rede bei der Women-in-Hollywood-Gala in Los Angeles ließ die Sängerin nun die Bombe platzen und erwähnte ihren Verlobten. Der wunderschöne Verlobungsring funkelt jedoch schon länger an ihrer Hand ... 
Bereits bei der UK-Premiere von "A Star is born" in London (am 25. September und somit knapp drei Wochen vor der Bestätigung ihrer Verlobung) trug Lady Gaga ihren wunderschönen Verlobungsring, der dem Verlobungsring von Herzogin Catherine verdächtig ähnlich sieht. 
Die leicht ovale Form, der einfarbige Stein umringt von vielen, kleinen funkelnden Diamanten - die Verlobungsringe von Herzogin Catherine und Lady Gaga sind sich tatsächlich relativ ähnlich. Während Kates Ring mit einem blauen Stein besticht, funkelt an Lady Gagas Hand eine roséfarbene Variante. Wer hätte das gedacht, dass die beiden Frauen diese Gemeinsamkeit teilen?
Beim Posieren für die Fotografen vor der Fashion-Show von Paco Rabanne im Pariser Grand Palais hat Emily Ratajkowski die Hände noch ganz lässig in den Hosentaschen. Ihren Verlobungsring, den sie hier noch versteckt ist aber ein echter Blickfang.

168



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche