Call of Beauty: Glow-Show für's Gesicht

Dicke Schichten Make-up waren gestern. Jetzt ist der "Frisch aus dem Fitnessstudio"-Look angesagt. Mit harten Workouts hat dieser aber überhaupt nicht zu tun. Eher mit der richtigen Pflege und ein paar Beauty-Kniffen

Lena Gercke zeigt, wie der Natural Glow geht: Ihre Haut sieht frisch aus, ihre Augen strahlen. Hier sind Feuchtigkeitspflege, ein leichtes Make-up und Bronzer die Zauberwörter.

Als Teenager war ich ein großer Fan davon, mir so viel Schminke wie möglich ins Gesicht zu malen. Jeden Morgen verwandelte ich mich vor der Schule in eine Art selbst ernannte Künstlerin. Mein Gesicht war die Leinwand, mein Beauty-Case die Farbpalette. Es konnte nie genug Foundation sein, nie genug Rouge und auch von Eyeliner, farbigem Lidschatten und mattem Puder bekam ich nie genug. Rembrandt war nichts gegen mich. Ich wurde zur jungen Vertreterin der Impasto-Malerei und spachtelte, was das Zeug hielt.

Das kannst du dir gepflegt abschminken!

Heute - gut zehn Jahre später - gehört diese Phase allerdings zu meiner ganz eigenen Kunstgeschichte. Vielmehr setzte ich nun auf einen möglichst natürlichen Look. Klar, ich liebe meine Schminkpaletten noch immer, stehe noch immer auf Mascara und Co., aber ich verwende sie viel gewissenhafter. Und: nie ohne die richtige Pflege!

Victoria Beckham

Sie sucht Entspannung am bayrischen Tegernsee

Victoria Beckham
Victoria Beckham zeigt Bilder ihrer Detox-Kur am Tegernsee
©Gala

Athleisure für's Gesicht

Bei der New York Fashion Week im September 2017 ist der shiny Look ebenfalls auf den Runways angekommen. Noch sportlicher wird er bei Gigi Hadid durch Wet-Hair. So sieht sie ganz danach aus, als käme sie gerade vom Workout.

Mattierende Puder haben bei mir ausgesorgt. An ihre Stelle sind Öle und Fluids gerutscht, die ich mit meiner Foundation vermische. So habe ich stets den perfekten Glow. Meine Haut sieht nie trocken aus. Man könnte den Look auch "frisch aus dem Fitnessstudio" nennen. Ich hole den sportlichen "Athleisure"-Modetrend quasi direkt in mein Gesicht. Zu den angesagten Jogginghosen fürs Büro passt dieser "Wannabe-Sweat-Glow" doch eh viel besser. Und keine Angst: Wer es richtig angeht, sieht auch nicht wirklich verschwitzt, sondern einfach gesund und gut durchblutet aus.

So wird man zu "Germany's Next Glow-Model"

Bestes Beispiel ist da definitiv Topmodel Lena Gercke. Sie trägt in den seltensten Fällen viel Make-up und setzt auf die Strahlkraft ihrer Haut.
Der Trick dahinter ist relativ simpel: Die Basis unter jedem Make-up sollte immer eine Feuchtigkeitspflege sein. Hier darf man gerne viel benutzen. Danach heißt es aber: Weniger ist mehr! Es benötigt für den Look nämlich nur noch einen Hauch von Bronzer, etwas Mascara und ein paar Pinselstriche Highlighter. Edler wird's durch einen schimmernden Lippenstift, der in einer natürlichen Farbe daherkommt.

Haut Couture - jetzt wird's hochwertig

Mein Revitalized-Look von La Mer setzt sich aus zwei Phasen: 1) Die Pflege: Hier trifft die "Moisturizing Soft Lotion" auf ein Serum und das "Renewal Oil" - alles Feuchtigkeits- und Pflege-Booster, die meine Haut strahlen lassen. Danach folgt 2) das Make-up: Die Basis ist eine pflegende Foundation und ein Hauch von Self-Tan. Der glowy Effekt wird verstärkt, indem sie mit etwas Öl vermischt wird. Mein persönliches Highlight und das perfekte Finish: The Lip Balm. Schmeckt auf den Lippen wie ein Minz-Bonbon und lässt sie ultrafrisch und etwas voluminöser aussehen.

Meinen "Frisch vom Sport"-Look bringt nun das Kosmetikhaus "La Mer" auf die Beauty-Spitze. Mit ihrer "Revitalized Look"-Collection stellt es genau die Produkte zusammen, die man benötigt, um sich in eine Lena Gercke zu verwandeln. Und nicht wie ich damals in einen Künstler. 
Zum Topmodel können mich die Experten der Marke auch nicht machen, als ich sie im Hamburger Alsterhaus treffe, aber sie zaubern mir in wenigen Schritten den natürlichen Glow, den ich so liebe. Auf Lotion folgt Serum, auf Öl die Foundation. Das Finish ist superleichtes Pressed Power. Mein Teint sieht super aus. Wiederbelebt eben.
Gerne würde ich mich jetzt in eine Zeitmaschine setzen und zu meinem jüngeren Ich reisen. Vielleicht würde sie - wenn sie mich so sieht - viel schneller ihre Spachtel-Experimente lassen. Ihre Haut hätte es ihr gedankt!

Ungeschminkt

Stars ohne Make-up

Auf Instagram schreibt Tänzerin und "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse: "Wenn ich ungeschminkt bin, halten mich die meisten Menschen für eine Schwester von Motsi Mabuse" und setzt dahinter ein Lachsmiley. Unter der Woche sei Motsi am liebsten ungeschminkt, um mit ihrer Tochter zu kuscheln, postet sie unter das hübsche No-Make-up-Bild. 
Auf Instagram postet Nazan Eckes dieses Selfie nach dem Sport. Die Moderatorin zeigt sich nicht nur ungeschminkt. sondern auch mit leichten Rötungen im Gesicht - so wie Frau eben nach dem Workout aussieht. Von ihren Fans wird Nazan mit Komplimenten überschüttet und das zurecht!
Cindy Crawford gehört zu den größten Topmodels der 90er-Jahre. Mit krassen Make-ups lief sie damals über die wichtigsten Runways der Welt. Doch die krassen Jahre sind vorbei. Heute bevorzugt Cindy ihren Ungeschminkt-Look, der keinesfalls erahnen lässt, dass sie bereits über 50 Jahre alt ist.
Erst vor wenigen Wochen gab Wolke Hegenbarth bekannt, dass sie schwanger ist. Wie schön sie diese Umstände strahlen lassen, beweist sie jetzt mit einem Selfie auf Instagram, das sie komplett ungeschminkt zeigt. Sie wünscht ihren Fans einen schönen Sonntag, und die sind begeistert von ihrer natürlichen Schönheit. 

285


Themen

Erfahren Sie mehr: