Céline Dion: Sie wehrt sich gegen ihre Figur-Kritiker

Céline Dion wird aufgrund ihrer schlanken Figur immer wieder kritisch beäugt. Jetzt hat sie sich gegen die Mager-Vorwürfe gewehrt.

Céline Dion will nicht jedem gefallen

Céline Dion (51, "My Heart Will Go On") muss immer wieder Kritik für ihre dünne Figur einstecken. Jetzt hat ich die Sängerin zu ihrem schlanken Aussehen und den Bodyshaming-Kommentaren im Interview mit "Entertainment Tonight" geäußert.

"Stimmt etwas nicht an meinem Körper?", fragte die Musik-Ikone die Interviewerin und zeigte ihr stolz ihren Bizeps. "Ich mache Ballett. Ich dehne mich viel und trainiere, weil es meinem Geist, meinem Körper und meiner Seele hilft." Zudem begründete sie ihr schlankes Aussehen mit ihrem fortschreitenden Alter: "Als ich 12 war, war mein Gesicht runder, weil man mehr Fett hat, wenn man jünger ist. Aber ich war immer schon sehr schlank."

Rebecca Mir

Das steckt hinter ihrem Umstyling

Rebecca Mir
Rebecca Mir ist für ihre voluminöse Haarpracht bekannt. Auf Instagram überrascht sie nun mit einem neuen Look.
©Gala

Die Sängerin weiß auch, dass sie mit kritischen Stimmen umgehen muss, "sonst ist man im falschen Business." Sie nehme das Positive mit und lasse alles Negative hinter sich. "Mein Management kümmert sich ansonsten darum. Und ich muss mich darauf konzentrieren, was für mich richtig ist, wie ich mich fühle und nicht zuletzt weiß ich: Du kannst nicht allen gefallen."

Von ihren Kritikern lässt sich die Sängerin nicht aufhalten. Ihre "Courage World Tour" bringt Céline Dion im Sommer 2020 auch für fünf Termine nach Deutschland. Dion tritt am 17. Juni in München, am 19. Juni in Mannheim, am 21. Juni in Köln, am 22. Juni in Hamburg und am 22. Juli in Berlin auf.

Themen

Erfahren Sie mehr: