Britney Spears: Comeback als sexy Covergirl

Pop-Star Britney Spears ziert sexy wie nie das Cover der 100. Ausgabe des "V Magazine". Und sagt: Ihr sei egal, was die Leute denken

Sexy wie nie: Pop-Star Britney Spears ("Work Bitch") kehrt für die 100. Ausgabe auf das Cover des amerikanischen "V Magazine" zurück. Bereits 1999 hatte sie das Titelblatt geziert. Im Interview erklärte die 34-Jährige nun, ihr sei egal, was die meisten Menschen über sie denken.

Stolz auf ihr "Baby"

"Wer im Rampenlicht steht, den verurteilen die Menschen sehr schnell", lautet ihr Resümee. Auch Justin Bieber habe das erlebt. So funktioniere leider die Welt. Nach 20 Jahren im Musikgeschäft achte sie schon gar nicht mehr auf all die Geschichten über sie. Dabei hilft es Britney bestimmt, dass sie meist ihrem Computer fern bleibt, wie sie erzählt. Sie verrät, dass ihre zwei Söhne den PC mehr benutzen als sie selbst.

GALA Exklusiv

Deutsche Promis beim Styling für die Lambertz Monday Night

Fernanda Brandao, Giulia Siegel, Gala-Redakteurin Jolla
Wir begleiten zwei deutsche Promidamen bei den Styling-Vorbereitungen für die Lambertz Monday Night. Am Ende gibt es sogar eine kleine Überraschung: Wer liegt da im Hotelbett?
©Gala

Photoshop-Fails

Schön geschummelt

Die frühere "Bacholer"-Gewinnerin Clea Lacy Juhn gibt hier ihre Photoshop-Künste zum Besten. Wir wissen zwar nicht, was sie damit erreichen wollte, aber der hintere Teil ihrer Taschen-Kette wurde recht unsorgfältig überstempelt.
Schauspielerin Julianne Hough ziert mit ihrem Traumkörper das Cover der Women's Health. Doch trotz Wow-Body fallen vor allem ihre Haare ins Auge, die extrem unnatürlich wirken. Es sieht ganz so aus als sei ein wenig mit Photoshop nachgeholfen worden - Juliannes Haare wirken eher so als hätte sie in eine Steckdose gegriffen. 
Aktuell urlaubt Jessica Paszka auf Ibiza. Man könnte meinen, dass eine aufwendige Bildbearbeitung auf dieser traumhaft schönen Insel nicht notwendig ist, doch das sieht die ehemalige Bachelorette offensichtlich anders. Mehr als deutlich lässt sich auf diesem Foto erkennen, dass Jessica versucht hat, den Himmel zu bearbeiten. Ob das wirklich nötig war?
Eigentlich wollte Verona Pooth mit ihren Fans nur einen Schnappschuss von sich und Sohn San Diego beim Shoppen in Düsseldorf teilen. Doch einige ihrer Instagram-Fans haben nur Augen für Gesicht. "Wer ist die Frau, ich erkenne ihr Gesicht nicht ...", schreibt einer ihrer 475 Tausend Follower. "Ohje zu viel Filter", lautet ein anderer Kommentar. Zugegeben, ein bisschen übertrieben mit dem Weichzeichner scheint sie es schon zu haben. Das hast du doch gar nicht nötig, liebe Verona! 

101

Außerdem ist sich die Sängerin sicher: Ihr neues Album ist das beste, das sie seit Langem gemacht hat. "Ich bin stolz auf die Arbeit, und es ist ziemlich anders als das, was ich bisher gemacht habe", sagte Britney Spears. Einen Erscheinungstermin gibt es allerdings noch nicht. Sie wolle nichts überstürzen und sich genügend Zeit für die Platte nehmen: "Es ist mein Baby, und ich will, dass es perfekt wird." Britney-Fans dürfen also gespannt sein.

Themen

Erfahren Sie mehr: