VG-Wort Pixel

Bradley Cooper Hat er sich einer Schönheits-OP unterzogen?

Bradley Cooper
© Amy Sussman / Getty Images
Die Medien rätseln, ob Bradley Cooper beim Beauty-Doc gewesen ist. Der Anlass: neue Privat-Aufnahmen des Hollywoodstars. GALA ist da anderer Meinung.

Hat er oder hat er nicht? Nach den neusten Aufnahmen von Hollywoodstar Bradley Cooper, 46, überschlägt sich die Presse mit Beauty-OP-Spekulationen. Doch stimmen diese Schlagzeilen oder wurde der Oscarpreisträger einfach nur unvorteilhaft abgelichtet?

Bradley Cooper: glatte Stirn vs. ungünstige Lichtverhältnisse

Schon mehrfach wurde in der Vergangenheit gemunkelt, ob das Gesicht von Bradley Cooper mit Mitte 40 wirklich noch so faltenfrei ist oder ob der Beauty-Doc nachgeholfen hat. Auch bei den aktuellen Paparazzi-Bildern des Schauspielers fragen sich zahlreiche Medien: "Was ist mit seinem Gesicht passiert?" Das Foto wirkt auf den ersten Blick tatsächlich irritierend.

Bradley Cooper am ersten Septemberwochenende 2021
Bradley Cooper am ersten Septemberwochenende 2021
© BACKGRID / Splashnews.com

Bradleys sonst recht markante Gesichtskonturen scheinen hier wie glattgebügelt zu sein. Von Falten keine Spur. Das Foto stammt vom ersten Septemberwochenende 2021. Der 46-Jährige kehrt hier mit Töchterchen Lea De Seine Shayk Cooper, 4, von einem Kurztrip aus Mexiko zurück. Doch vergleicht man diese Aufnahme mit einem Bild, das nur wenige Tage später – am 7. September – entstanden ist, wird klar: Coopers Stirn ist gar nicht so faltenfrei wie gedacht.

Bradley Cooper auf dem Weg zum Yoga-Kurs am 7. September 2021 in Santa Monica, Kalifornien.
Bradley Cooper auf dem Weg zum Yoga-Kurs am 7. September 2021 in Santa Monica, Kalifornien.
© BACKGRID / Splashnews.com

Beauty-Doc-Besuch? Von wegen!

Auf dem Weg ins Yoga Studio sieht der Ex von Model Irina Shayk, 35, auch gar nicht so blass aus; seine Gesichtszüge sind weniger weich. Lediglich die ungünstigen Lichtverhältnisse am Flughafen – die Sonneneinstrahlung kam hier von schräg oben – haben dafür gesorgt, dass das Gesicht des Schauspielers wie glattgebügelt aussieht.

Der angebliche Beauty-Doc-Besuch: reine Spekulationssache! Was wir nicht wissen: ob der Filmstar nicht dennoch in den vergangenen Jahren hier und da etwas nachgeholfen hat. Das bleibt wohl – bisher – sein kleines Geheimnis.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, splashnews.com, bunte.de, vox.de

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken