VG-Wort Pixel

Brad Pitt Ewig jung oder gut geliftet?


Super-Hottie Brad Pitt überraschte der Verleihung der Golden Globes alle mit seinem jugendlichen Aussehen. Auch mit 52 Jahren scheint der Schauspieler noch immer die Jugendlichkeit eines Mittzwanzigers zu besitzen

Üblicherweise ist es ja eine schrecklich undankbare Aufgabe, gemeinsam mit Ryan Gosling einen Preis zu übergeben. Schließlich kann man neben dem viel umschwärmten Schauspieler nur schlecht aussehen. Nicht so Brad Pitt!

Bei den Golden Globes 2016 überreichten die beiden Darsteller gemeinsam einen Award. Doch siehe da: Nicht Ryan Gosling war es, dessen Aussehen die meisten Frauenherzen zum Schmelzen brachte!

Brad Pitt, einstiger "Sexiest Man Alive" und sechsfacher Familienvater, wurde im Anschluss in den sozialen Netzwerken für seine Attraktivität und Jugendlichkeit gelobt.

Hat Brad etwas machen lassen?

Ebenso schnell, wie sich das Lob über den 52-Jährigen ergoss, kamen jedoch auch kritische Stimmen auf. Hat Brad beim Beauty-Doc etwas machen lassen?

Stirn- und Augenpartie sehen tatsächlich schön glatt und faltenfrei aus. Doch Obacht, dies muss noch lange kein Beweis für einen kosmetischen Eingriff sein.

Männerhaut verliert deutlich langsamer als Frauenhaut an Elastizitat, das jugendliche Aussehen bleibt länger bewahrt.

Ob mit kleiner Hilfe vom Chirurgen oder ohne: Brad Pitt ist einer der schönsten Männer Hollywoods. Er war es als Jungspund in den Neunziger Jahren, und er ist es auch heute noch - nur das zählt.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken