Boris Entrup + Maybelline Jade: Deutschlands Chefstyler

Gerade noch als "Head of Make-up" für "Maybelline" auf der Fashion Week aktiv, stehen schon die Vorbereitungen für die nächste GNTM-Staffel für Boris Entrup an

Boris Entrup

In New York hat Boris Entrup

im letzten Jahr für die Show von Michael Angel und Max Azria für "Maybelline" gearbeitet. Den Schauen-Marathon auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin hat er gerade als Head of Make-up bravourös gemeistert. Die Vorbereitungen für seinen Part als Topvisagist in der neuen Show-Staffel von "Germany's Next Topmodel" (GNTM) laufen bereits auf Hochtouren. Auf Gala.de erzählt Deutschlands Chefstyler über seine turbulenten Einsätze im Dienste der Schönheit.

Fashion Week Berlin 2011

Berlin wird zum Laufsteg

Fashion Week Berlin: Bllack Noir Herbst/Winter 2011
Fashion Week Berlin: Mirco Nontschew scherzt wie immer herum, Freundin Monique amüsiert es.
Fashion Week Berlin: Maicco Herbst/Winter 2011
Fashion Week Berlin: Fiona Erdmann zeigt sich gerne vor der Kamera.

93

Die Modedesigner haben sicher schon Ideen für das Make-up - wie läuft die Zusammenarbeit?

Ungefähr 2 Wochen vor den Schauen bekomme ich aus dem Organisationsbüro alle Anforderungen von den Designern. In der Woche vor den Schauen, spätestens einen Tag vor der Show, sehe ich jeden Designer persönlich, um deren Ideen und Vorgaben mit meinen Vorstellungen abzustimmen bis das optimal zusammenpasst und auch umsetzbar ist. Die Designer bringen zu dieser sogenannten "Lookprobe" Kollektionsteile mit. Skizzen oder Fotos beziehungsweise Moods erhalte ich mit den Anforderungen schon vorab.

Blick auf den Look mit Maybelline-Jade-Produkten für die Show von "Perret Schaad".

Und wie entsteht der finale Look?

Manchmal ist das ein sehr kreativer Prozess bis man auf einen gemeinsamen Nenner kommt. Der Designer hat ja immer eine Linie im Auge, nach der seine Kollektion funktioniert, die ich erkennen und für mein Metier umsetzen muss, um den Gesamtlook komplett zu machen. Sobald ein Look dann final steht, erstelle ich ein "Lookbook", in dem nicht nur ein Foto des Probelooks ist, sondern auch gleich festgelegt wird, mit welchen Produkten und Farben gearbeitet wird. Das wird gleich an Ort und Stelle für jeden Designer und den verabschiedeten Look aufgeschrieben und gezeichnet. Das bildet die Basis für die Arbeit der Make-up-Artisten nachher hinter den Kulissen, damit alle Models einer Show immer optimal und gleich aussehen.

Eine von 30 Shows der Fashionweek, für die die Models geschminkt wurden: Make-up für die Show von Marcel Ostertag.

Wie viele Visagisten gehören zu Ihrem Team?

Wir arbeiten hinter der Bühne immer mit zwei Teams parallel. Es werden immer etwas zeitversetzt zwei Schauen vorbereitet. Damit alles reibungslos klappt bei 20-30 Models pro Show, arbeiten insgesamt circa 25 Make-up-Artisten Backstage.

Sind Sie bei jeder Show Backstage dabei oder haben Sie während der Fashionweek auch andere Aufgaben?

Ich bin bei fast jeder Show Backstage. Dazwischen bin ich als Repräsentant von Maybelline Jade und Head of Make-up der Fashion Week auch für Pressetermine, Interviews oder ein "Meet & Greet" mit Gewinnern da.

Boris Entrup schafft es, trotz Stress gute Stimmung Backstage zu verbreiten.

Gibt es Modelfavoriten, mit denen Sie gerne zusammenarbeiten?

Ich arbeite mit allen Models gerne zusammen. Die Models sind alle professionell, unprätentiös und angenehm.

Am 3. März startet die neue Staffel von GNTM - welche Vorbereitung stehen an?

Es steht die Entwicklung neuer "Maybelline Make-up Schools"-Videos an, die am Ende jeder GNTM-Sendung laufen werden. Da wird sich in der kommenden Saison ordentlich was tun: Die Looks und deren Präsentation wird schöner, hochwertiger und besser denn je sein. In der Sendung werde ich auch Heidi und die angehenden Topmodels besuchen und ihnen Make-up-Tipps geben; zu den genauen Storys kann ich aber noch nichts verraten.

Jugendliche und sogar Kinder lieben diese Show und viele wollen später mal Model werden: Denken Sie, dass der Beruf realistisch dargestellt wird?

GNTM gibt sich sehr große Mühe, den Job der Models mit all seinen auch sehr schwierigen und anstrengenden Seiten zu zeigen. Der Job eines Models ist zunächst nicht glamourös, denn das Model hetzt in der Regel von einer Buchung zur nächsten, und gibt alles, um auf den Punkt schön und präsent zu sein. Immer in dem Wissen, es gibt sehr viele Models und wenn Du nicht zu den Top-Top-Top-Models gehörst, dann bist Du absolut austauschbar.

Gibt es einen typischen Tagesablauf in Ihrem Job?

Ja, in der Regel muss ich sehr früh aufstehen und entweder andere für die Kamera oder den Laufstegjob fertig machen, oder selbst vor der Kamera stehen. Wenig Pause, oft bis spät abends.

Wie entspannen Sie am liebsten nach anstrengenden Show-Staffeln?

Zuhause, gemütlich die Seele baumeln lassen, mal wieder ausgiebig kochen, soziale Kontakte persönlich pflegen, nicht nur via Social Networks, oder einen schönen Urlaub machen.

Aus der Gala.de-Redaktion:<br> Stefanie Behrens (behrens.stefanie@gala.de)

Haarstyling + Fashion Week Berlin

Die perfekte Welle

Allude
Allude 2
Kaviar Gauche
Berlin Fashion Week, Kaviar Gauche

18

Themen

Erfahren Sie mehr: