VG-Wort Pixel

Blake Lively So schön macht Stillen

Blake Lively
Blake Lively
© instagram.com/blakelively/
Tut sie es nun gerade oder nicht? Hollywoodstar Blake Lively zeigt mit einem Blick auf ihr Dekolleté, was für Vorteile sie im Stillen sieht - und wie toll sie selber dabei aussieht

Sieben Monate alt ist der kleine James nun, aber wie er beim Trinken tatsächlich aussieht, verrät uns Blake Lively mit ihrem Instagram-Foto nicht. Sie lässt uns mit unserer Vorstellung allein:

Könnte durchaus sein, dass das Kind von ihrem Ehemann Ryan Reynolds und ihr gerade eine Milchmahlzeit bekommt.

"Die Vorzüge des Stillens" schreibt sie zu dieser geradezu paradiesischen Aufnahme mit dem klaren See im Hintergrund, ihrer Wallemähne im Undone-Stil, dem zarten Schmuck, dem hübschen Bikinioberteil - und ihrem hübschen Dekolleté.

Ein cleverer Post der schönen Star-Mami

So werden die sozialen Netzwerke gut bespielt, Blake Lively! 3,4 Millionen Follower können sich an der wunderschönen Mami und ihrem Busengeheimnis erfreuen, während sie es geschafft hat, weder ihr Kind noch ihre Brust zu zeigen und sich gleichzeitig in der Öffentlichkeit positiv zum Thema "Breastfeeding" (auf Deutsch: Stillen) zu äußern.

Dass das Thema gut ankommt, haben Stars wie Angelina Jolie, das Topmodel Gisele Bundchen, ihre australische Modelkollegin Miranda Kerr sowie die Schauspielerin Alyssa Milano bereits vorgemacht. Aber Blake weiß eben: Weniger ist manchmal mehr.

stb / Gala

Special: Pflege + Anti-Aging


Mehr zum Thema


Gala entdecken