Blake Lively: 27 Kilo leichter nach der Geburt ihrer zweiten Tochter

Auf einem Instagram-Bild mit ihrem Personal Trainer präsentiert Blake Lively ihre trainierten Traum-Kurven und verrät, wie lange es gedauert hat, die Babypfunde wieder loszuwerden 

Nach zwei Schwangerschaften hat zurück zu ihrer alten Topform gefunden. 14 Monate nach der Geburt ihrer zweiten Tochter, Ines, präsentiert die Schauspielerin stolz ihren After-Baby-Body auf Instagram. 

Blake Lively bedankt sich für After-Baby-Body

In einem schwarzen Sport-BH und einer Leggins mit Mesh-Cut-Outs setzt sie ihre trainierten Kurven in Szene und stützt sie sich lasziv auf der Schulter ihres Trainers Don Saladino ab. "Es hat sich herausgestellt, dass du die 61 Pfund, die du während der Schwangerschaft zugenommen hast, nicht los wirst, indem du durch Instagram scrollst und dich fragst, warum du nicht aussiehst, wie die Bikinimodels", schreibt sie gewohnt witzig unter das Foto. "Danke Don, dass du mir in den Arsch getreten hast!" 

Don Saladino bringt Blake Lively in Topform

Ihr Personal Trainer ist Besitzer des New Yorker "Drive Health Club" und nicht nur bei Celebrities, sondern auch bei professionellen Sportlern sehr beliebt. Mit seinen Work-Outs brachte er schon Stars, wie und Blakes Ehemann in Topform. Nach der Geburt ihrer ersten Tochter James im Dezember 2014 war er es, der die hübsche Blondine für ihre Rolle im Thriller "The Shallows" trainierte. Dort ist sie 90 Minuten lang im Bikini zu sehen - eine Horrovorstellung für so manche Neu-Mama. 

Fit für neue Filmprojekte nach der Schwangerschaft

Auch nach ihrer zweiten Schwangerschaft muss Blake für neue Filmprojekte - sie spielt eine Mörderin im Spionage-Thriller "The Rhythm Section" und eine MMA-Kämpferin im Action-Drama "Bruised" - fit sein. Obwohl Blake schon wenige Wochen nach der Geburt ihrer zweiten Tochter wieder aussah, als sei nichts gewesen, scheint sie jetzt - 14 Monate später - stolz auf ihre Killerkurven zu sein. "10 Monate um zuzunehmen, 14 Monate um abzunehmen. Ich bin sehr stolz", schreibt sie unter das Foto. 

Knapp drei Monate nach der Geburt von Töchterchen Ines zeigt sich die gesamte Familie Lively-Reynolds auf dem Walk of Fame in Hollywood, um Papa Ryan Reynolds zu seinem Stern zu gratulieren. Ein paar Babypfunde sind hier zwar noch zu sehen, trotzdem sieht die Schauspielerin schon wieder schlank aus. 

Blake Lively ist jetzt 27 Kilo leichter 

61 Pfund sind umgerechnet circa 27 Kilo. Schaut man sich Fotos von der schwangeren Blake Lively an, fragt man sich, wo diese 27 Kilo untergebracht waren. Vielleicht waren aber auch nicht alle 27 Kilo auf ihren Hüften, sondern auch auf denen von Ehemann Ryan Reynolds, verteilt. Den hat sie nämlich ebenfalls verlinkt und wer die beiden Turteltauben auf den sozialen Medien verfolgt, weiß, dass sie sich gerne mit fiesen Bildern und witzigen Sprüchen necken. Es könnte also auch sein, dass Blake ihren Ehemann mit diesem Foto ebenfalls motivieren will, die überflüssigen Solidaritätspfunde zu verlieren. Fakt ist, die 30-Jährige sieht toll aus! 

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Die "Love Island"-Stars Elena Miras und Mike Heiter schweben seit dem 1. August im Eltern-Glück. Tochter Aylen ist der ganze Stolz des Reality-TV-Couples. Nur neun Tage nach der Geburt präsentiert Elena ihren After-Baby-Body jetzt bereits in ihrer Instagram-Story. Nach Babypfunden sucht man hier vergeblich ... 
Gut möglich, dass Elena Miras für dieses Selfie ihren Bauch eingezogen hat. Dennoch sieht man dem TV-Sternchen nicht an, dass sie vor weniger als zehn Tagen ein Kind zur Welt gebracht hat. 
Knapp 2 Wochen vor der Geburt schlendert Eva Longoria mit ihrem Mann Jose und kugelrundem Babybauch noch ganz gemütlich durch Beverly Hills.
Ihr Sohn Santiago Enrique Baston erblickte am 19. Juni 2018 das Licht der Welt, und Mama Eva scheint danach alles daran gesetzt zu haben, bei ihrem nächsten Red-Carpet-Auftritt eine gute Figur zu machen.

278

Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

Ryan Reynolds + Blake Lively

Gemein! Er macht sich über ihr Aussehen lustig

Wüsste man nicht, dass es sich bei diesen Aufnahmen tatsächlich um Blake Lively handelt, würde man es nicht glauben. Die Schauspielerin schlüpfte für einen Film in ein ganz ungewöhnliches Kostüm.
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche