"Biggest Loser"-Christos: Nach dem Finale purzelten weitere Kilos

Wer denkt, dass die Ex-Kandidaten von "The Biggest Loser" ihr Gewicht nicht halten können, wird von Christos und diesem Foto nun eines Besseren belehrt

Christos von "The Biggest Loser 2018"

In der vergangenen Staffel von "The Biggest Loser" verwandelte sich Christos zum heimlichen Schwarm vieler Zuschauerinnen. Pro verlorenem Kilo wuchs sein Selbstbewusstsein, die so gewonnene Ausstrahlung zog immer mehr weibliche Fans an.
Ende April war der Höhepunkt beim finalen Wiegen dann erreicht: Christos hatte nicht nur einige Frauen zum Schmelzen gebracht sondern gleichzeitig auch 70,8 Kilogramm.

Christos hat nach dem Finale noch mehr abgenommen!

Gut anderthalb Monate später - in der ersten Juniwoche - teilt er auf Instagram ein Foto, das sogar noch beeindruckender ist. Scheinbar hat sich Christos nach dem Finale nicht einfach zurückgelehnt. Vielmehr hat er weiterhin motiviert abgenommen. Zu seinem Vorher-Nachher-Vergleich schreibt er: "- 72 Kilo!"

Das Ganze hat er innerhalb von sechs Monaten geschafft und ist stolz auf sein Ergebnis. Er motiviert seine Follower: "Bitte hört nie auf, an euch zu glauben, wir sind für mehr bestimmt."

Stars auf Diät

Die Abnehmer

In 2016 nimmt Chethrin Schulze an "Curvy Supermodel" teil und steht selbstbewusst kurvig vor der Kamera. 
Zwei Jahre später hat Chethrin ganze 20 Kilogramm abgenommen. Das zeigt sich an ihrem Bauch ganz besonders. Und auch ihre Beine wirken wesentlich schmaler. Wohl fühlt(e) sie sich - nach eigener Aussage - zu beiden Zeitpunkten.
Eugenie war noch nie "Prinzessin Überschlank". Schon immer punktete sie mit einer eher weiblichen Silhouette - wie auch hier im Mai 2016.
Seitdem sie ihre Verlobung mit Jack Brooksbank bekannt gegeben hat, scheint sie jedoch auf Abnehm-Mission. Ihre Taille ist im Juni 2018 deutlich schmaler, das Gesicht weniger rund.

277

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche