Beyoncé Knowles: So sexy inszeniert sie ihren flachen Bauch

Auf ihrer Internetseite sendet Sängerin Beyoncé nachträgliche Urlaubsgrüße aus Portofino und posiert mit einem flachen Bauch die kursierenden Babygerüchte weg

Béyonce Knowles


Während der goldene Herbst immer näher rückt, posiert Beyoncé auf einer Luxus-Yacht in einer Bucht von Portofino, Italien, und sorgt mit ihren heißen Urlaubsfotos für reichlich Furore. Nachdem sie ihre "On the run"-Tour beendet hat, sendet sie ihren Fans jetzt nachträglich auf ihrer Website beyonce.com goldige Urlaubsgrüße!

Béyonce posiert auf ihrer Luxux-Yacht.

Was für eine Aussicht: Stolz präsentiert Beyoncé ihre goldenen Rücken-Verzierungen auf ihrer Yacht im Portofino-Urlaub.

Beyoncé kann von den Flash-Tattoos scheinbar nicht genug bekommen und trägt statt Schmuck lieber die goldenen Aufkleber.

Auf dem laut "20minuten.ch" eine Milliarde Dollar teuren Cruiser hat sie ihre heißen Kurven in einen knappen Bikini gesteckt und zeigt ihre goldenen Schokoladenseiten. Denn ihren Körper hat sie mit reichlich goldenen Flash-Tattoos geschmückt, die auf ihrer sonnengeküssten Haut besonders luxuriös aussehen.

Bei all den traumhaft schönen Fotos fragt man sich, wer wohl hinter der Kamera ihrer kleinen Yacht-Show gestanden hat. Neben ihren sexy Posen macht Beyoncé auf ihrer Internetseite besonders auf ihr scheinbar intaktes Familienglück aufmerksam: Nicht nur Töchterchen Blue Ivy wird beim Spielen fotografiert, auch romantische Aufnahmen von Jay-Z und ihr sind zu sehen.

Auf beyonce.com lässt die Sängerin ihre Fans an ihrem Familienglück teilhaben.



Doch ob die Trennungsgerüchte der vergangenen Wochen nun echt waren oder es sich nur um einen PR-Gag handelte - mit diesen Bildern bestätigt die "Crazy in Love"-Sängerin jedenfalls, dass es in Sachen Familie wohl nicht besser laufen könnte.

Und auch die derzeit kursierenden Babygerüchte scheint die 33-Jährige aus dem Weg räumen zu wollen: Mit ihrem ultra flachen Bauch und einem Champagner-Glas in der Hand, wie zum Abschluss ihrer Tour in Paris, scheint ihre Tochter Blue Ivy noch kein Geschwisterchen zu bekommen.

Beziehungskrise sieht anders aus: Beyoncé und Jay-Z ließen es sich nach ihrer gemeinsamen Tour "On the run" in Italien gut gehen.



Mit ihren Fake-Tattoos setzt die schöne Brünette den Trend fort, denn neben Beyoncé hat auch schon Katie Holmes zu den goldenen Schmuckstücken gegriffen. Auf der New Yorker Fashion Week hat die Ex-Frau von Tom Cruise sich ihren Nacken sowie den Unterarm verschönern lassen und den Style-Faktor des temporären Schmucks getestet. Auch Beyoncé ist auf den glamourösen Geschmack gekommen: Passend zu ihrem Geburtstag Anfang September trug die Ex-Destiny's-Child-Sängerin bereits Fake-Tattoos auf ihren Armen und postete auf ihrem Instagram-Profil stolz die schimmernden Motive.

Schon seit mehreren Wochen ist Beyoncé im Flash-Tattoo-Fieber.


Star-Tattoos

Tiefgehende Leidenschaft

Das Noten-Tattoo macht Sinn, schließlich ist Lada Gaga Musikerin. Doch damit nicht genug, die Sängerin hat sich ein Weiters stechen lassen ...
"Einen frohen Valentinstag. Meine Wirbelsäule ist nun eine Rose", postet Lady Gaga stolz und verrät damit gleichzeitig, was sie am Tag der Liebe getrieben hat.
Ariana Grande hat mit ihrem Titel "7 Rings" einen Riesenhit gelandet, und diesen Erfolg wollte sie mit einem kleinen Tattoo aus japanischen Schriftzeichen festhalten. Sie postete ein Bild des frisch gestochenen Ergebnisses und wurde prompt von einem ihrer Instagram-Follower darauf hingewiesen, dass die Schriftzeichen nicht "7 Rings", sondern in etwa soviel wie "kleiner Holzkohlegrill" bedeuten würden. Ein Tattoo-Fail der besonderen Art, aber Ariana hat es mit Humor genommen und den Fehler gleich korrigieren lassen. Dieses Bild des ausgebesserten Tattoos war jetzt in ihrer Insta-Story zu sehen, zusammen mit Dank an den Tutor, ihren Tätowierer und ihren Arzt, der ihr vor der pieksigen Tortur noch Betäubungsmittel in die Hand gespritzt hat. "Ruhe in Frieden, kleiner Holzkohlegrill"
Sophie Turner zeigt, dass auch weniger entzücken kann: Eine dezente Flamme ziert nun den rechten Zeigefinger des "Game of Thrones"-Stars.

285

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche