Beyoncé Knowles Eigene Nagel-Linie

Beyoncé Knowles
© CoverMedia
Gemeinsam mit Maniküre-Profi Lisa Logan und dem Beauty-Konzern NCLA hat Pop-Queen Beyoncé Knowles eine Nagel-Linie auf den Markt gebracht

Die verschiedenen Nagel-Modelle von Beyoncé Knowles, 33, verwandeln ihre Fans in gute und schlechte Mädchen.

Die Musikerin ("Halo") hat sich mit Maniküristin Lisa Logan und dem Beauty-Konzern NCLA zusammengeschlossen, um eine eigene Reihe an Kunst-Designs mit dem Titel "NCLA for BEYONCÉ Nail Wrap Collection" zu veröffentlichen. Jeder der unechten Nägel wurde von verschiedenen Musikvideos der Sängerin oder einem ihrer großen Auftritte inspiriert.

Ein Nagel-Design trägt zum Beispiel den Namen "Je Ne Sais Quoi" und wurde nach einer Textzeile des Tracks "Blow" der Sängerin benannt. Das Modell ist in Neon-Farben gehalten, die die leuchtenden Lichter in dem Musikvideo des Songs widerspiegeln sollen.

"Als die Grafikdesigner das an den Tisch brachten, dachte ich "Wow"! Es sieht so aus, als ob sie die Nägel angezündet haben", lächelte Lisa im Gespräch mit "People".

Ein weiterer Nagel-Entwurf heißt "I Come With A Side Of Trouble" und besteht aus einem schwarzen Untergrund und weißen Schriftzügen wie "Angel", "Ghost" oder auch "Jealous" - dabei sieht es so aus, als ob die Pop-Diva diese Wörter selbst geschrieben habe. Darüber hinaus schmücken kleine Zeichnungen den Kunstnagel.

Selbst Lisa Logan kann sich weder einen Lieblings-Song, noch einen Lieblings-Nagel aussuchen. "Ich bin einfach wie jeder ein großer Fan und man kann sich nicht nur einen Song aussuchen", erklärte die Nagel-Spezialistin dem Blatt. "Man kann sich mit den schwarzen Nägeln wie ein böses Mädchen fühlen oder die weißen Designs nehmen und ein Engel sein. Und man kann sie miteinander kombinieren!"

Dann gibt es noch die Nail Wraps "No Rest In The Kingdom", die mit Juwelen besetzt wurden. Das Muster bezieht sich auf das Outfit von Modemacher Tom Ford, 53,, das die Entertainerin im August 2014 während ihrer Performance bei den MTV VMAs trug. "Ich sah dieses Outfit höchstpersönlich und es ist atemberaubend", erinnerte sich Lisa. "Diese Nail Wraps haben tatsächlich eine Textur. Man kann die Beulen fühlen und jede Farbe ist ein Stein. Man vergisst nicht, wie stark das Outfit war."

Schlussendlich gibt es noch "I Woke Up Like This" - die berühmte Textzeile aus der Nummer "Flawless". Das Design besteht aus einem Schottenmuster, das im Schwarzweiß-Video der Musikerin eine Rolle spielt. "Ich denke, dass man etwas genommen hat, das unvergesslich von jedem Video war. Die coole Sache ist, dass sich jeder an das Schottenmuster und die Denim-Shorts erinnert. Es geht Hand in Hand mit dem Video", betonte Lisa Logan über die Nagel-Designs von Beyoncé Knowles.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken